Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocker Tourismuszentrale verteilt Strandsand vor Warnemünde: War das illegal?
Mecklenburg Rostock

Sand von Ostseestrand vor Warnemünde verteilt: War das illegal?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 22.03.2021
Bis zum Strandaufgang Wilhelmshöhe hat die Tourismuszentrale den überschüssigen Sand verteilt, der sich über das vergangene Jahr an der Westmole getürmt hat.
Bis zum Strandaufgang Wilhelmshöhe hat die Tourismuszentrale den überschüssigen Sand verteilt, der sich über das vergangene Jahr an der Westmole getürmt hat. Quelle: Moritz Naumann
Warnemünde

Je weiter man von der Warnemünder Mole Richtung Westen wandert, umso steiniger wird der Strand. Dies muss anscheinend aber nicht so bleiben, jedenfall...