Rostock - Schaffen Griffins Sensation? – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Schaffen Griffins Sensation?
Mecklenburg Rostock Schaffen Griffins Sensation?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.06.2017
Anzeige
Rostock

Das wird ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte: Die American Footballer der Rostock Griffins empfangen morgen (15.00 Uhr) im Leichtathletikstadion den sechsfachen Deutschen Meister Düsseldorf Panther. Während die Ostseestädter in der German Football League II – der zweithöchsten deutschen Spielklasse – um den Klassenverbleib kämpfen, reisen die Gäste aus Nordrhein-Westfalen als Tabellenführer und Aufstiegsfavorit an.

Auf die Griffins wartet ein hartes Stück Arbeit. Quelle: Foto: René Warning

Greifen-Teammanager Jens Putzier fiebert der Partie entgegen. „Wir spielen gegen eine Mannschaft, die erstligatauglich ist, ein absolutes Topteam“, lobt der 43-Jährige den Gegner. Die Rostocker würden sich extrem auf die Begegnung mit den Düsseldorfer Nationalspielern freuen. Vor allem die Griffins-Defensive wird gegen die Panther gefordert sein. Deren Quarterback Zachary Maynard gilt als einer der besten in der Liga.

Greifen-Chefcoach Christopher Kuhfeldt sieht seine Mannschaft als klaren Außenseiter. „Uns ist bewusst, dass Düsseldorf einen schwachen Tag haben muss und wir eine sehr starke Leistung zeigen müssen, um zu punkten“, sagt der Sportwissenschaftler.

Im Hinspiel konnten die Greifen lange Zeit gut mithalten. Bis zum letzten Viertel waren sie in Schlagdistanz, lagen nur mit 14:19 zurück. Doch dann konnten die Rostocker nicht mehr mithalten und verloren noch mit 14:39. „Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können und wollen auch dieses Mal den Gegner wieder ärgern“, sagt Putzier.

Bemerkenswert: Im Rahmenprogramm soll es eine Premiere geben. Etwa fünf Minuten vor Beginn der Partie gegen Düsseldorf wird zum ersten Mal in der Geschichte der German Football League der Spielball von Fallschirmspringern ins Stadion geflogen. Vielleicht verleiht die Aktion ja auch den Rostock Griffins Flügel, um die Sensation gegen den Favoriten zu schaffen.

René Warning

Mehr zum Thema

American Footballer gewinnen 47:27 bei den Assindia Cardinals Essen

12.06.2017

American Footballer gewinnen 47:27 bei den Assindia Cardinals Essen

12.06.2017

American Footballer gewinnen 47:27 bei den Assindia Cardinals Essen / Nächster Heimgegner war schon deutscher Meister

13.06.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 16: Das Musikgymnasium Käthe Kollwitz - Musikgymnasium mit technischem Tenor
15.06.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 15: Die Heinrich-Hoffmann-Schule - Wo Schule wieder Spaß machen soll
09.06.2017