Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Schulen, Museen, Schwimmhallen: Was in Rostock wegen Corona jetzt alles zumacht
Mecklenburg Rostock

Schulen, Museen, Schwimmhallen: Was in Rostock wegen Corona jetzt alles zu macht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 13.03.2020
Wegen Coronavirus: Neptunschwimmhalle bleibt bis Ostern geschlossen. Quelle: Frank Söllner
Stadtmitte

Wegen der Corona-Krise schließt Rostock alle öffentliche Einrichtungen bis Ostern. Das betrifft Schulen, Kitas, Museen, Ortsämter und Hallenbäde...

Für das vitale Personal der Hansestadt Rostock, zum Beispiel Pflege, Feuerwehr etc., wird es Betreuungsangebote für die Kinder geben. Das hat Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen bei einer Pressekonferenz am Freitag verkündet. Die Kita „Klaukschieter“ in Dierkow hat eine Regelung für ihre Eltern getroffen.

14.03.2020

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stellt die Rostocker Reederei Aida Cruises den Schiffsverkehr komplett ein. Alle Passagiere werden jetzt nach Hause gebracht.

13.03.2020

„Bauablauftechnische Gründe“ würden laut Ministerium dazu führen, dass die Maßnahme erst am 27. März startet. Die Vorbereitungen laufen bereits. Die Arbeiten sind notwendig, weil tiefe Risse und raue Stellen die Asphaltbinder- und Deckschichten durchsetzen.

13.03.2020