Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Shantychor hilft Seenotrettern
Mecklenburg Rostock Shantychor hilft Seenotrettern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 05.08.2016
Hans Käther (v.l.), Vereinschef Harald Kottig, Jörg Westphal, Leiter des DGzRS-Informationszentrums, Wolfgang Renz und Herbert Schoof bei der Übergabe des Sammelschiffchens. Quelle: Thomas Sternberg
Anzeige
Warnemünde

Seit 2008 sammeln die Sänger des Rostocker Shantychors „Luv un Lee“ bei ihren Auftritten Spenden für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Hans Käther hatte das einst initiiert. Gestern haben er, der Vereinsvorsitzende Harald Kottig sowie Wolfgang Renz und Herbert Schoof vom Vorstand 550,61 Euro an Jörg Westphal, Leiter des DGzRS-Informationszentrums, übergeben. Insgesamt hat der Chor schon 30700 Euro für die Seenotretter gesammelt.

Anzeige

tst

Mehr zum Thema

Oktoberfeststimmung in München: Österreichs rockender Volksmusikstar Andreas Gabalier spielt vor 71 000 hysterisch jubelnden Fans. Bislang der Gipfel seiner rasanten Volks-Rock'n'Roll-Karriere.

31.07.2016

Katharina Wagner hat mit ihrer Interpretation der großen Liebesoper ihres Uropas, „Tristan und Isolde“, eine Horrorversion der großen Liebe auf die Bühne gebracht. Im zweiten Jahr der Inszenierung muss sie sich ein überraschendes Buh-Konzert anhören.

02.08.2016

„Don't Be So Shy“ von Imany ist der Sommerhit 2016. Erfolgreich ist die Französin mit Hilfe eingängiger Dance-Beats eines russischen DJ-Duos und der altbewährten Mittel des Elektro-Pops.

04.08.2016

Da das Wetter nicht zum Sonnenbaden einlädt, bummeln derzeit viele Urlauber am Alten Strom, flanieren auf der Promenade, erkunden die Molenköpfe, buchen eine Hafenrundfahrt ...

03.08.2016

Wetterbeobachtung endet nach 184 Jahren / Deutschlands einziges Dünenmessfeld bleibt erhalten / Sensoren speisen Daten ins Netz

03.08.2016

In mehreren Häusern bleiben Plätze frei / Die größte Anzahl an jungen Frauen und Männern bildet das Hotel Neptun aus / Yachthafenresidenz setzt auf junge Spanier

02.08.2016