Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Sieben neue Busse für den Nahverkehr
Mecklenburg Rostock Sieben neue Busse für den Nahverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.10.2015
Anzeige
Güstrow

Sieben neue Busse für den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Rostock: Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) hat gestern in Güstrow an der feierlichen Inbetriebnahme von sieben modernen Bussen vom Typ Man Lion's City für die Regionalbus Rostock GmbH (Rebus) teilgenommen. Mit Unterstützung des Verkehrsministeriums konnten sechs barrierefreie Standardlinienbusse und ein Gelenkbus im Wert von 1,57 Millionen Euro angeschafft werden. Der Zuschuss des Landes beträgt 700000 Euro. Der investive Eigenanteil in Höhe von 870000 Euro wird durch das Verkehrsunternehmen Rebus aufgebracht.

„Viele Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nutzen öffentliche Verkehrsmittel“, sagte Pegel. Um den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver zu machen, müssten sich Unternehmen wie Rebus auf die Bedürfnisse dieser Nutzergruppe einstellen. „Mit der Förderung neuer Busse tragen wir einen Teil dazu bei, dass in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen beispielsweise leichter ein- und aussteigen können.“

Die sechs Busse haben eine Länge von zwölf Metern mit 34 bis 44 Sitzplätzen und 38 Stehplätzen. Der Gelenkbus ist 18,75 Meter lang. Er bietet 54 Sitzgelegenheiten und 92 Stehplätze. Die Busse werden ab sofort im Schüler- und Linienverkehr im Landkreis Rostock eingesetzt.



OZ

Im April 2016 kann das Becken am Mühlendamm schon mit Sand zugekippt sein / Grundstücke sollen verkauft werden / Detlef Krause organisiert den Widerstand

07.10.2015

Zwei Wochen lang kann Laurent Kuhr nicht auf Toilette gehen / Täglich telefoniert er dem Vermieter hinterher

07.10.2015

Tausende Besucher werden am 10. Oktober in der Innenstadt erwartet / Lichter weisen den Weg zu den erlebbaren Angeboten an 50 Orten / Laternenumzug für Kinder

07.10.2015