Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Spielspaß für jedes Alter: Rostocks 7. Erlebnismesse mit besonderen Neuheiten
Mecklenburg Rostock Spielspaß für jedes Alter: Rostocks 7. Erlebnismesse mit besonderen Neuheiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.10.2019
Die Studentin Lena Wehland gab den Anstoß für die erste Cosplay-Show auf der siebten Rostocker Erlebnismesse. Quelle: Anh Tran
Anzeige
Rostock

Bis zu 80 Stunden baut Bernado Mallon an einem Miniaturmodell. Vor allem Fahrzeuge aus der Landwirtschaft haben es ihm angetan. „Das kommt noch aus meinen Kindertagen, weil ich auf dem Land groß geworden bin“, erinnert er sich. Der Reiz bestehe darin, die großen Gerätschaften in ganz klein darzustellen, sagt er. Seit über 15 Jahren übt der leidenschaftliche Bastler sein Hobby aus. Vom 8. bis zum 10. November verschlägt es ihn das erste Mal auf die Rostocker Spielemesse, wo er seine Modelle ausstellt und die Passion mit anderen teilen kann.

Das dreitägige Großevent in der Hansemesse findet dieses Jahr zum siebten Mal statt. 23 000 bis 24 000 Besucher werden über das Wochenende erwartet. Auf 10 600 Quadratmetern präsentieren sich 101 Aussteller. Im Fokus stehen die Mottos Kreatives Gestalten, Spiel und Modellbau. „Die Spielemesse hat sich in den letzten Jahren zu einer unserer beliebtesten Veranstaltungen entwickelt“, zeigt sich Projektleiterin Yvonne Spörcke stolz.

Die Veranstalter möchten die Veranstaltung diesmal bewusst als Erlebnismesse bezeichnen, weil viel mehr geboten wird als nur Spielzeuge, betont Spörcke. „Außer den strombetriebenen Modellfahrzeugen wird aber nichts Elektronisches geboten“, ergänzt sie. Ziel sei es, Familie, Freunde und Verwandte ganz klassisch beim Spielen zusammenzubringen, so die Organisatorin. Dazu steht der erste Messetag sogar unter dem Motto „Großelterntag“, an dem Großeltern nur fünf statt neun Euro Eintritt zahlen und deren Enkelkinder (bis 14 Jahre) sogar kostenlos auf das Gelände dürfen.

Mit dabei sind die Kunstspezialisten vom Geschäft „Colour and more“. In mehreren Workshops gestalten sie mit den Besuchern Lampen, gravieren Stifte, fertigen Füller an oder binden Bücher. Auch Kalligrafie, Linoldruck und Bodypainting sowie Kinderschminken werden geboten. „Von Jung bis Alt – bei uns gibt es keine Altersgruppen. Jeder kann mitmachen“, sagt Anni Brockmann, die bei den Workshops unter anderem mit Acrylfarbe Steine gestalten wird. Insgesamt 60 Workshops bietet die Messe. Darunter: „Mützen stricken leicht gemacht“, Grundlagen der Airbrushtechnik“ oder „Ein Tintenfisch fürs Leben“, bei dem kleine Oktopusse für die Frühchen-Station Rostock gehäkelt werden. Zum Dank zahlen die Teilnehmer ermäßigten Eintritt.

Highlights im Spielbereich sind unter anderem die Puzzle Championship Tour, bei der Deutschlands beste Puzzler gegeneinander antreten und eine riesige Lego-Spielwiese mit 250 000 Teilen, auf der Besucher eigene Kreationen bauen können. Auch das Ravensburger Puzzle „Unvergessliche Disney Momente“ aus 40 320 Teilen lädt zum Mitmachen ein. Zudem stehen bis zu 1000 Spiele zum Ausleihen und Ausprobieren zur Verfügung. Die Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Landesmeisterschaft findet dieses Jahr ebenfalls wieder statt.

Die größte Modellbau-Ausstellung MV’s ist ebenfalls wieder zu sehen. Von Modell-Eisenbahn bis zu Flugzeugen oder Booten werden Miniaturausgaben aller möglichen Fahrzeuge durch die Halle fahren, fliegen oder schwimmen. Ein Becken mit 20 000 Litern Wasser sowie Landschaften aus insgesamt 15 Tonnen Erde sollen für detailgetreue Szenen im ganzen Modellbereich sorgen.

Eine Premiere feiert die Cosplay-Show, bei der Models sich als fiktive und manchmal auch reale Figuren verkleiden und auf der Bühne auftreten. Die Idee kam von Lena Wehland, die bei der Hansemesse ein duales Studium absolviert und in ihrer Freizeit häufig bei solchen Shows mitmacht. „Wir haben die letzten Jahre schon mit dem Gedanken gespielt, das einzubringen, aber wussten nicht genau, wie“, erzählt Mitorganisatorin Sandra Hupfer. „Lena kam dann mit ihren ganzen Ideen und Vorschlägen und jetzt können wir das umsetzen.“

Auch besonders: Zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls werden diverse Workshops und Aussteller kleine Programmpunkte in ihre Vorstellungen einbringen. Beispielsweise sollen originalgetreue Modelle aus DDR-Zeiten im Modellbereich zu sehen sein sowie ein Nostalgie-Quiz zum Thema stattfinden. Die Erlebnismesse wird an allen drei Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Tickets gibt es im Vorverkauf oder an der Tageskasse.

Von Anh Tran

Die Hansestadt Rostock betont, dass ihre Feuerwehrleute nicht schießwütig seien. Ähnlich wie bei dem erschossenen Zirkuszebra sei es auch bei dem ausgebüxten Wolfshund nicht möglich gewesen, das Tier zu betäuben.

29.10.2019

Die Top-Favoriten der OZ-Leser aus der Online-Umfrage stehen fest. Mehr als 1600 Teilnehmer haben zwischen den 16 Künstlern ausgewählt. Drei der Musiker könnten schon 2020 in Warnemünde auf der Bühne stehen.

29.10.2019

Bei einem Unfall in Rostock wurden am Montag mehrere Kinder verletzt. Der Busfahrer kollidierte auf dem Parkplatz Südring mit einem Lkw-Anhänger.

30.10.2019