Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock So lief das neunte OZ-Newsroom-Konzert mit der Band „Dünen Grass“
Mecklenburg Rostock

So lief das neunte OZ-Newsroom-Konzert mit der Band „Dünen Grass“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:54 20.05.2020
Dünen Grass haben beim 9. OZ-Newsroom-Konzert gespielt. Quelle: Nora Reinhardt
Anzeige
Rostock

Eine Mandoline, ein Banjo, eine Resonatorgitarre und mehrstimmiger Gesang dürfen bei einer Bluegrass-Band nicht fehlen, findet Gitarrist Tobias Gillner. Der Musiker hat gemeinsam mit seiner Band „Dünen Grass“ aus MV beim neunten OZ-Newsroom-Konzert gespielt.

Die fünf Männer mit ihren Saiteninstrumenten konnten einen schon mit den ersten Tönen in eine andere Zeit, eine andere Welt versetzen. Die amerikanische Musikrichtung „Bluegrass“ wird sehr schnell gespielt und macht einfach gute Laune. Besonders Joachim Paetsch hat die Zuschauer mit seiner Dobro (Resonatorgitarre) begeistert, denn das Instrument bekommt man nicht alle Tage zu sehen.

Anzeige

Besondere Instrumente und harmonierende Stimmen

Durch den Resonanzkörper mit einer integrierten Metallschale und die charakteristische Art des Spielens klingt das Instrument anders als eine Konzert- oder Westerngitarre. Joachim Paetsch spielt auch Gitarre und Pedal-Steel-Guitar. Konrad Jacobi hat mit seinem Kontrabass den Rhythmus zusammengehalten und geerdet, während Mandoline, Banjo und Dobro abwechselnd in schnellen Tempi soliert haben.

Mit ihren drei harmonierenden Stimmen konnten Thorsten Scheel, Thomas „Struppi“ Struppe und Tobias Gillner in den klassischen Bluegrass-Songs überzeugen. Sie spielten Klassiker, wie „I wonder where you are tonight“ von Hank Snow, „Through the windows of the train“ von Blue Highway, „Fox on the run“ von Tony Hazzard und „Dont think twice, it’s alright“ von Bob Dylan in ihrer ganz eigenen Version.

Für Veranstaltungen buchbar

Die Band kann auch für Veranstaltungen und Feiern gebucht werden. Mehr Infos zu kommenden Auftritten und Livevideos gibt es auf ihrer Website www. dünengrass.de.

Beim nächsten OZ-Newsroom-Konzert wird das Rostocker Folkduo Aydan englische Songs spielen. Sängerin Bella Nick und Gitarrist Pascal Marschar spielen eigene und Cover-Songs und wollen den Folk in seiner Vielschichtigkeit zu den Zuschauern bringen.

Bewerben für das OZ-Newsroom-Konzert

Die Reihe „OZ-Newsroom-Konzert“ soll Musikern aus Mecklenburg-Vorpommern, die derzeit keine Konzerte spielen können, eine Plattform geben. ­Gespielt wird im Newsroom der OSTSEE-ZEITUNG. Ausgestrahlt wird der Auftritt jeden Mittwoch um 18 Uhr auf der Facebook-­Seite der OZ, das aufgezeichnete Video wird danach auf www.ostsee-zeitung.de zu sehen sein. Jedes Konzert dauert 15 Minuten und soll unplugged gespielt werden. Aussagekräftige Bewerbungen bitte an: online@ostsee-zeitung.de, Kennwort: OZ Newsroom Konzert

Mehr zum Lesen:

Von Nora Reinhardt

Anzeige