Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock LKW mit Bagger kracht in Brücke – A20 stundenlang gesperrt
Mecklenburg Rostock LKW mit Bagger kracht in Brücke – A20 stundenlang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 26.01.2019
Menschen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehr als 100.000 Euro summieren. Quelle: dpa
Anzeige
Rostock

Offenbar habe der 45 Jahre alte Fahrer die Höhe seiner Ladung nicht überprüft, sagte ein Polizeisprecher am Freitagabend.

Bei dem Anhänger des Lastwagens sei die Achse gebrochen. Ein nachfolgendes Auto wurde auf der Autobahn 20 von herabfallenden Betonteilen getroffen.

Anzeige

Menschen wurden nicht verletzt. Der Bagger ist nach Angaben des Sprechers stark beschädigt, blieb aber auf dem Lastwagen stehen.

Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehr als 100.000 Euro summieren. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Lübeck über Stunden gesperrt.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND/dpa

25.01.2019
Rostock 16-Jähriger im Visier der Geheimdienste - FBI warnte vor Amoklauf in Rostock
25.01.2019