Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rostock Julia Ulbricht wirft 54,61 Meter
Mecklenburg Rostock Sport Rostock Julia Ulbricht wirft 54,61 Meter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 26.05.2019
Siegte in Schönebeck mit Landesrekord:Julia Ulbricht. Quelle: FOTO: MANDY FRANK
Anzeige
Schönebeck

Speerwerferin Julia Ulbricht hat am Sonnabend beim 14. Werfermeeting in Schönebeck (Sachsen-Anhalt) den U-20-Wettbewerb mit einer fantastischen Weite von 54,61 Metern gewonnen. Die aus Prerow stammende Athletin vom 1. LAV Rostock erfüllte damit die Norm für die im Juli stattfindenden Europameisterschaften der U 20 in Schweden erneut deutlich. Zudem warf die 19-Jährige Stadionrekord und verbesserte ihren eigenen, erst vor einer Woche aufgestellten Landesrekord, der bis dahin bei 52,13 Meter lag. Zweite wurde Leonie Tröger aus Halle mit 52,40 Metern – ebenfalls eine persönliche Bestleistung und EM-Normerfüllung.

Julias Teamkollege Eric Frank gewann den U-18-Wettkampf mit guten 63,55 Metern. In der vergangenen Woche hatte er den Speer bereits 67,94 Meter weit geworfen und damit nur knapp die Norm (69 Meter) für das Europäische olympische Jugendfestival in Aserbaidschan verfehlt. Leider war er am Sonnabend durch einen Infekt und Probleme mit der Achillessehne gehandicapt. Sollte Eric bis nächste Woche wieder fit sein, ist Coach und Vater Mark Frank sicher, dass sein Schützling die 70-Meter-Marke zeitnah knacken wird. Jetzt freuen sich Trainer und Athleten auf die Halleschen Werfertage am kommenden Wochenende.

Mandy Frank

Der TC Blau-Weiß Rostock gewinnt den Tennis-Krimi gegen Titelverteidiger TC Kühlungsborn mit 5:4. Den entscheidenden Punkt für die Rostocker machte Neuzugang Christopher Naab.

22.05.2019

Der TC Blau-Weiß Rostock gewinnt den Tennis-Krimi gegen Titelverteidiger TC Kühlungsborn mit 5:4. Den entscheidenden Punkt für die Rostocker machte Neuzugang Christopher Naab.

20.05.2019

Die Rostocker haben ihre wichtigste Baustelle geschlossen. Allerdings wird Publikumsliebling und Punktegarant Piotr Adamwowicz den Verein nach nur einem Jahr wieder verlassen. Wohin er wechselt, bleibt vorerst unklar.

06.05.2019