Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rostock Wassersportler ehren ihre Sieger
Mecklenburg Rostock Sport Rostock Wassersportler ehren ihre Sieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 20.11.2018
OSPA-Cup für den erfolgreichsten Verein: Die Segler vom Segelverein Citybootshafen (RSC 92) gewinnen vor dem Yachtclub Warnow (YCW) und dem Warnemünder Segel-Club (WSC) und freuen sich über die Ehrung durch Felicitas Vorbeck von der Ostsee-Sparkasse.
OSPA-Cup für den erfolgreichsten Verein: Die Segler vom Segelverein Citybootshafen (RSC 92) gewinnen vor dem Yachtclub Warnow (YCW) und dem Warnemünder Segel-Club (WSC) und freuen sich über die Ehrung durch Felicitas Vorbeck von der Ostsee-Sparkasse. Quelle: SVMV
Anzeige
Rostock

Wenn sich die Rostocker Nachwuchssegler nach der Saison an Land versammeln und zahlreiche Pokale auf dem Tisch stehen, dann ist wieder Zeit für die alljährlich stattfindende Siegerehrung der Stadtmeisterschaft. Über 150 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 19 Jahren nahmen an der Regattaserie 2018 in sechs Bootsklassen teil.

Eine Sonderauszeichnung gab es vorab am Rande der Siegerehrung im Fährhaus in Gehlsdorf jedoch für Medaillengewinner bei Meisterschaften außerhalb Rostocks. So gewannen die Rostocker Cadet-Seglerinnen Lissa Müncheberg und Emilie Peterssohn die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft. Ebenfalls einen dritten Platz belegten die Rostocker Opti-Seglerinnen Bina Bajorat, Fiene Arp und Eric Latzitis mit Unterstützung ihrer Kollegen vom Landeskader aus Röbel bei den German Open im Team Race. „Das ist eine tolle Entwicklung. Die großartigen Erfolge belegen, dass Rostock als Segelstandort sehr gut Flagge zeigen kann“, freute sich Mike Knobloch, Vorsitzender beim Rostocker Regattaverein (RRV). „Das steht und fällt natürlich mit guten Trainern, die wir engagieren und auch halten müssen“, betonte Knobloch, der zudem Abteilungsleiter im Amt für Schule und Sport der Hansestadt Rostock ist. Besonders beeindruckt zeigte er sich von der Stärke des Rostocker Stadtkaders: Für die kommende Saison wurden 43 Segler berufen. Ab 2019 soll in der Hansestadt verstärkt auf die Ausbildung der Jugend in Skiffbootsklassen (z.B. 29er) gesetzt werden.

Den Ospa-Cup für den erfolgreichsten Verein in der abgelaufenen Saison gewannen die jungen Aktiven vom Segelverein Citybootshafen (RSC 92) vor dem Yachtclub Warnow (YCW) und dem Warnemünder Segel-Club (WSC).

Nadja Arp