Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Stromausfall bei Rostocker Straßenbahn – viele Verspätungen drohen
Mecklenburg Rostock Stromausfall bei Rostocker Straßenbahn – viele Verspätungen drohen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 25.11.2019
Am Montag hat es einen Stromausfall im Rostocker Nahverkehr gegeben, der die Straßenbahnen betraf. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Kurz vor 14 Uhr blieben am Montag einige Bahnen der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) unerwartet stehen. Schuld daran war ein Stromausfall. „Betroffen waren die Linien 1, 2 und 5 im Bereich zwischen Doberaner Platz und Rahnstädter Weg“, so RSAG-Sprecherin Beate Langner. Rund 20 Minuten habe der Stromausfall gedauert, bis die Kollegen das Problem lösen konnten. Durch die ungewollte Pause im Fahrplan kommt es aber auf den betroffenen Linien auch aktuell noch zu Verspätungen.

Dabei wollen gerade heute viele mit der Bahn in Richtung Stadt. Denn dort startet der Rostocker Weihnachtsmarkt. An den Adventssamstagen gibt es für Freunde historischer Bahnen ein besonderes Angebot: Am 30. November, allen Adventssamstagen sowie am 7., 14. und 21. Dezember wird der geschmückte und beleuchtete Gotha-Gelenktriebwagen 1 von circa 12.30 bis 18.15 Uhr auf der Strecke zwischen Südblick und Kurt-Schumacher-Ring unterwegs sein. Die historische Straßenbahn fährt auch durch die Lange Straße und bietet so eine direkte Fahrmöglichkeit zum Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. Am 30. November fährt zusätzlich der historische Wagen 46 mit Beiwagen von 12.15 Uhr bis circa 17 Uhr ebenfalls zwischen Südblick und Kurt-Schumacher-Ring.

Anzeige

Lesen Sie mehr

Neuer Nahverkehrsplan: Rostocker diskutieren über Bus und Bahn

Braucht Rostock noch die Straßenbahn? Warum der OB eine 120-Millionen-Investition stoppen will

Von Claudia Labude-Gericke