Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Studie: Neue Hochhäuser für die Südstadt
Mecklenburg Rostock Studie: Neue Hochhäuser für die Südstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 07.05.2014
Das Gebäude am Südring gegenüber des Südstadtcenters, von den Einwohnern „Berghotel“ genannt, soll laut Studie abgerissen werden. Hier soll auch ein Hochhaus errichtet werden. Foto: Ove Arscholl Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Drei neue 13-Geschosser, Bebauung von Grünflächen und Abriss bestehender Gebäude zwecks Neubebauung - das sieht eine Studie zur Erweiterung des Rostocker Stadtteils Südstadt vor. Auf der Suche nach neuen Wohnstandorten hat die Hansestadt eine Analyse des beliebten, rund 50 Jahre alten Wohngebietes in Auftrag gegeben. In zwei Entwicklungsstufen sollen in der Südstadt insgesamt 50 000 Quadratmeter neuer Wohnraum geschaffen werden.

Die städtebauliche Untersuchung wurde bisher nur dem Gestaltungsbeirat der Stadt vorgestellt. Erst nach öffentlicher Diskussion soll ein weiteres Vorgehen beraten werden, teilte der Leiter des Stadtplanungsamtes, Ralf Müller, mit.

Anzeige



Doris Kesselring