Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Tankstellen-Irrsinn: 14 Cent mehr für gleichen Sprit
Mecklenburg Rostock Tankstellen-Irrsinn: 14 Cent mehr für gleichen Sprit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 31.07.2014
Die Anlagen der TOTAL Erdölraffinerie am Chemiestandort Leuna, hier wird noch Benzin und Diesel hergestellt. Quelle: Sebastian Willnow/dpa
Anzeige
Wismar

Ein Umweg kann beim Tanken bares Geld wert sein: Ein knappes Jahr nach Einführung der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe weichen die Spritpreise noch immer erheblich von einander ab. Eine Stichprobe ergab am Mittwochabend Schwankungen von knapp zehn Cent an der Ostseeküste.

Günstig tankten Autofahrer etwa an der Team-Tankstelle in Wismar, hier kostete der Liter E10-Benzin 1,469 Euro. Total in Zinnowitz verlangte zur gleichen Zeit dagegen 9,5 Cent mehr. Tankstellenkunden auf Rügen berichten von regelmäßigen Preisunterschieden auf der Insel von mitunter 14 Cent.

Anzeige

Seit September 2013 müssen Tankstellenbetreiber ihre Preisänderungen sofort an eine Datenbank melden. Die Angaben lassen sich in Internetportalen und Handy-Apps nachlesen. „Das Angebot wird fleißig genutzt und ist ein wahnsinniger Erfolg“, sagt Christian Hieff vom ADAC Hansa. Tankstellen könnten die Tarife jetzt nicht mehr „skrupellos erhöhen“, weil ihre Kunden im Internet sofort einen günstigeren Anbieter fänden.



Gerald Kleine Wördemann