Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Taucher bergen Chemie-Container vor Mykonos
Mecklenburg Rostock Taucher bergen Chemie-Container vor Mykonos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 30.06.2014
Sechs Wochen lang waren Spezialisten der Rostocker Baltic Taucher vor Mykonos im Einsatz. Quelle: Baltic Taucherei- Und Bergungsbetrieb Rostock
Anzeige
Rostock

Sechs Wochen lang waren Spezialisten der Rostocker Baltic Taucher vor Mykonos im Einsatz. Die vier Männer haben dabei geholfen, gesunkene Chemie-Container aus dem Wasser zu hieven. Die hatte der Frachter „Yusuf Cepnioglu“ verloren, als er im März auf einen Felsen vor der griechischen Insel lief und absackte.

„Wir sind angefordert worden, weil ausgelaufene Chemikalien das Gewässer verunreinigt hatten“, berichtet Firmenchef Eyk-Uwe Pap. Da die Griechen nicht die Technik besitzen, um im verseuchten Wasser tauchen zu können, sind die Rostocker ins Ägäischen Meer gestiegen - mit dem Divex-AH5-Taucherhelm. Der ermöglicht langwierige Tauchgänge in kalten und verschmutzten Gewässern, sogar in nuklear verseuchtem Wasser. Jetzt sind die vier Männer von Mykonos zurückgekehrt.Der Auftrag ist einer von vielen im Jahr. Seit der Gründung des Unternehmens im Mai 1993 hat das Team in 25 Ländern gearbeitet, 3800 Projekte für rund 1000 verschiedene Kunden abgewickelt.

Anzeige


Aufnahmen vom Unterwassertrümmerfeld vor Mykonos



Kerstin Schroeder