Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Technischer Defekt in neuer S-Bahn legt Verkehr lahm
Mecklenburg Rostock Technischer Defekt in neuer S-Bahn legt Verkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 11.03.2014
Seit Oktober im Einsatz: Die neuen S-Bahn-Züge haben erste technische Defekte. Quelle: Klaus Walter
Anzeige
Rostock

Mehr als ein Jahr ließen die neuen S-Bahnen auf sich warten, jetzt haben sie bereits erste Defekte. Technische Störungen haben am Donnerstag und Freitag den Bahnverkehr nach Warnemünde behindert. Züge fielen aus. Zahlreiche Berufspendler mussten auf andere Verkehrsmittel ausweichen.

Karsten Schumacher, Leiter des Produktionsstandortes Rostock der DB-Regio, bestätigt die Störungen der vergangenen Tage. „Es war ein tiefgründiges, technisches Problem“, sagt er. Das sei mittlerweile behoben. Mehr Störungen als sonst gebe es durch die neuen S-Bahnen nicht. „Sie sind stabiler als die alten Bahnen“, lobt Schumacher. „Wenn es Ausfälle gibt, sind es nur gefühlt mehr als vorher.“ Das Personal müsse sich mit den neuen Zügen erst vertraut machen. „Bei Störungsfällen kennt es die neuen Bahnen noch nicht so gut wie die alten Fahrzeuge“, erläutert Schumacher.

Anzeige

Auch die Fahrgäste müssen sich mit der neuen Technik vertraut machen. Die Türen seien empfindlicher als die in den alten Bahnen. Daher komme es öfter zu Störungen, beispielsweise, wenn Fahrgäste in der Tür stehen bleiben.



Anja Levien

11.03.2014
11.03.2014