Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Laiendarsteller begeisterten mit Komödie
Mecklenburg Rostock Laiendarsteller begeisterten mit Komödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 28.10.2019
Das neue Stück des Papendorfer Theaterkreises „Mein Mann, der fährt zur See“ hatte am Wochenende vor ausverkauftem Haus Premiere. Kati von Villeneuve spiel Mary Brammer, Gerd Peters ihren Mann, den Gastwirt Karl Brammer. Quelle: Doris Deutsch
Anzeige
Papendorf

Vor ausverkauftem Haus hatte das neue Stück des Papendorfer Theaterkreises am Wochenende Premiere. Sowohl am Freitag als auch am Sonnabend waren jeweils rund 160 Zuschauer in die Aula der Warnowschule Papendorf gekommen, um die Komödie „Mein Mann, der fährt zur See“ zu erleben und sich köstlich zu amüsieren. Ein Jahr lang haben die Laiendarsteller des 1994 gegründeten Dorfensembles intensiv geprobt, um die verzwickte Geschichte um den Gastwirt Karl Bramme, gespielt von Gerd Peters, und seine scheinheilige Familie zu erzählen. Die Bühne war mit viel Liebe zum Detail in „Die Schifferklause“, eine Kneipe am Hamburger Hafen, verwandelt worden. Mittendrin Kati von Villeneuve als Mary Brammer, die den Laden ganz locker und mit großem schauspielerischen Talent schmeißt. Zum großen Vergnügen des Publikums, das sogar mitsingen durfte und die Leistungen der Hobbyschauspieler mit viel Beifall bedachte. Auch die nächsten beiden Aufführungen am 8. und 9. November sind ausverkauft. Doch 2020 besteht an vier Wochenenden die Möglichkeit, diesen Bühnenspaß noch mal live zu sehen (17. und 18. Januar, 31. Januar, 1. Februar, 20. und 21. März, 27. und 28. März). Ab 20. November startet dafür der Kartenvorverkauf jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr in der Warnowschule wie auch zu den Öffnungszeiten im Salon „Mein Haar“ in Papendorf.

Von Doris Deutsch

Der Tod ihres Hundes hat Halterin Nadin Ruck aus Dierhagen erschüttert. Das Tier war ihr am Samstag im Rostocker Stadthafen ausgebüxt und ist dann in der Kröpeliner Straße von der Feuerwehr erschossen worden. Grund ist eine schicksalhafte Verwechslung.

28.10.2019

Es ist das Wahrzeichen der Bischöfe – das goldene Amtskreuz. Für das neue Kirchenoberhaupt Tilman Jeremias ist es nun umgestaltet worden. Aus gutem Grund.

28.10.2019

Die beiden Insassen eines Autos mit Werbung für die AfD sind am Sonnabend in Rostock angegriffen worden. Nach dem Spiel von Hansa Rostock gegen 1860 München versuchte eine Gruppe von Personen, den Beifahrer aus dem Auto zu ziehen. Der Mann raste schließlich auf der Flucht mit seinem Pkw über eine rote Ampel.

28.10.2019