Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Themen des Tages: Was heute in MV wichtig wird
Mecklenburg Rostock Themen des Tages: Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 09.06.2015
Training für die Europameisterschaften im Wasserspringen. Die Wasserspringer-EM startet in Rostock.
Training für die Europameisterschaften im Wasserspringen. Die Wasserspringer-EM startet in Rostock. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Briefkästen in MV bleiben leer

In Mecklenburg-Vorpommern bleiben ab heute die Briefkästen leer. Die Gewerkschaft Verdi hat auch im Norden zu einem unbefristeten Streik bei der Deutschen Post  aufgerufen. In acht Briefzentren in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein wurde bereits am Montagnachmittag die Arbeit niedergelegt. In Mecklenburg-Vorpommern legen Post-Angestellte in Schwerin, Rostock und Neubrandenburg die Arbeit nieder. Verdi plant, von Tag zu Tag mehr Post- und Paketboten in den Streik zu schicken. Laut Gewerkschaft soll durch bundesweite Arbeitsniederlegungen das Logistik- und Sortiernetz zum Erliegen kommen. Im Norden könnten wöchentlich 40 Millionen Briefsendungen unbearbeitet liegenbleiben.

Wasserspringer-EM startet in Rostock

Athleten aus 19 Ländern messen sich ab heute bei den Europameisterschaften der Wasserspringer in Rostock. Bis Sonntag geht es um Medaillen und um Olympia-Startplätze für die Spiele in Rio de Janeiro. Für Deutschland starten bei den kontinentalen Titelkämpfen von Brett und Turm 13 Männer und Frauen.

Prozess gegen geflohenen Häftling beginnt in Rostock

Nach seiner spektakulären Flucht muss sich heute ein Straftäter vor dem Amtsgericht Rostock verantworten. Der mehrfach vorbestrafte Mann und Insasse der forensischen Klinik in Rostock war am 9. März trotz Begleitung durch zwei Pfleger aus einer Klinik geflohen. Er hatte die Pfleger mit einer Schere bedroht und sie dann an eine Heizung gefesselt.

Ehrung für Unternehmer des Jahres aus MV - 94 Nominierte

Zum achten Mal werden in Wismar die Unternehmer des Jahres Mecklenburg-Vorpommerns gekürt. Für den in drei Kategorien vergebenen Preis seien 94 Nominierungen aus allen Regionen des Landes eingegangen, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU), der die Ehrungen vornehmen will. Der mit insgesamt 15 000 Euro dotierte Preis treffe auf großen Zuspruch bei Wirtschaft und Kommunen.

Wismar: Landesregierung tagt auswärts

Zum sechsten Mal geht die Landesregierung auf Wanderschaft und sucht im Rahmen der auswärtigen Kabinettssitzung Kontakt zu Kommunalpolitikern und Unternehmern. Für heute hat Ministerpräsident Erwin Sellering seine Minister nach Wismar beordert. Schon vor Sitzungsbeginn besucht Sellering am Morgen mit Infrastrukturminister Christian Pegel (beide SPD) den Seehafen. Das Land will den geplanten Ausbau des vor allem für den Holzumschlag wichtigen Hafens finanziell unterstützen und dafür auch eine Zusicherung geben. Im Anschluss an die Kabinettsberatung wird die Ministerrunde erweitert. Mit Vertretern der Kreisverwaltung und der Stadt wollen die Regierungsmitglieder über die wirtschaftliche Entwicklung in Nordwestmecklenburg  beraten.Danach besucht Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) eine Grundschule in Bad Kleinen, Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) will sich in Boltenhagen über Tourismusprojekte informieren. Caffier macht am Nachmittag noch Station in Grevesmühlen.

Linksfraktion startet Landtour - Auch Grünen-Fraktion auf Reisen

Die Linksfraktion des Schweriner Landtags startet heute ihre Landtour. Bis Donnerstag wollen sich die Oppositionspolitiker im Landkreis Vorpommern-Rügen über Probleme der wirtschaftlichen und strukturellen Entwicklung im östlichen Landesteil informieren. Die Grünen-Fraktion trifft sich zu ihrer Fraktionssitzung in Neubrandenburg. Dort wollen die Politiker unter anderem dafür eintreten, dass Neubrandenburg weiterhin an das Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen bleibt.



Elke Ehlers