Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Tiefensee kommt zum Rostocker Olympia-Ball
Mecklenburg Rostock Tiefensee kommt zum Rostocker Olympia-Ball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.01.1998
Anzeige
Südstadt

Rostocks erster Olympia-Sommernachtsball am 28. Juni in der Stadthalle wird mit Persönlichkeiten gekrönt, die die deutsche Bewerbung für Olympia 2012 verkörpern. Leipzigs Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee und weitere Olympiabotschafter Deutschlands haben ihr Kommen zugesagt, um mit den Rostockern durch den Ball für die Olympiastadt Leipzig und das olympische Segelrevier Rostock-Warnemünde zu werben. „Eingeladen sind auch Jochen Schümann und hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft in Deutschland“, sagte gestern der Leiter des Olympia-Büros Rostock, Jochen Jahnke. Das Olympia-Büro, der Olymp-Club, die Rostocker Veranstaltungsagentur Nordstar und zahlreiche Medienunternehmen des Landes organisieren den Ball, zu dem 1200 Menschen erwartet werden. Schirmherren sind Ministerpräsident Dr. Harald Ringstorff und Rostocks Oberbürgermeister Arno Pöker (beide SPD). Jahnke: „Diese Nacht wird wegen ihrer deutschlandweit unglaublichen Resonanz einmalig sein.“ Durch das Fest solle, so Jahnke, in „eindrucksvoller Weise“ die Geschlossenheit demonstriert werden, mit der Deutschland hinter der Olympiabewerbung von Leipzig und Rostock steht. Weitere Informationen und Eintrittskarten für 130 Euro gibt es bei der Agentur Nordstar unter Tel.: 49 19 90.