Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Halloween: In Rostock ist schrecklich viel los
Mecklenburg Rostock Halloween: In Rostock ist schrecklich viel los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 29.10.2019
Am Donnerstag werden kleine Kinder an der Universitätsmedizin Rostock zu großen Gespenstern. Quelle: Copyright by G.Ruecker
Anzeige
Rostock

Für die einen ist es der blanke Horror, für die anderen der schaurig-schönste Spaß im Jahr: Halloween. Damit Zombies, Hexen und Dämonen nicht allein zu Hause umherspuken müssen, haben Veranstalter rund um den 31. Oktober unheimlich viele Aktionen geplant. Das lohnt sich …

… für alle, die tierisches Vergnügen suchen

Der sonst so friedliche Zoo verwandelt sich bereits am Mittwoch in eine Gänsehaut-Kulisse: Ab 17 Uhr beginnt hier das Lampionfest. Die Märchenfee nimmt kleine Geister und ähnlich zauberhaft kostümierte Besucher in Empfang. Nach einer Schaufütterung der Seebären geht es für sie mit Laternen durch den Zoo. Höhepunkt der Halloweensause ist eine Feuershow um 18.45 Uhr. Eintritt: Erwachsene 8, Kinder 5 Euro

… für unerschrockene Geister

Am Donnerstag startet um 11 Uhr im Diedrichshäger Hotel Ostseeland (Stolteraer Weg 47) ein grusliges Familienfest. Hexen, Teufel und andere Spukgestalten können sich auf der Hüpfburg austoben, Kürbisse bemalen oder bei einem Quiz mit Schlaumeierwissen auftrumpfen. Der Eintritt ist frei.

… für jene, denen das Spukgesicht noch fehlt

Am Donnerstag bekommen Kinder an der Universitätsmedizin Rostock Wunden verpasst, bei deren Anblick nicht nur den Eltern das Blut in den Adern gefrieren dürften. Das medizinische Simulationszentrum RoSaNa lädt Mädchen und Jungs zum Schminken in die Schillingallee 35. Hier zücken die Medizinstudenten vom Projekt Kids-Med-Akademie in der Zeit von 15 bis 17 Uhr die Make-up-Pinsel und malen ihren „Opfer“ Kratzer und Schnitte auf die Haut.

… für Fans besonderer Geisterbahnen

Am Mittwoch treten ab 18 Uhr im HCC unerschrockene Bowler gegeneinander an. Liga- und Freizeitspieler gehen – umrahmt von Gruseldeko und im Schwarzlicht – auf die Jagd nach Strikes und Spares. Wer die Bahnen kostümiert entert, bekommt ein Freigetränk. Erwachsenen werden zum Halloween-Burger Grusel-Cocktails serviert. Für Kinder gibt es „Süßes oder Saures“.

… für Partymonster

Der Mau-Club verwandelt sich am Mittwoch in ein Gruselkabinett, in dem Monster und Mumien zu Livemusik abfeiern. Die Motörhead-Coverband Mötörbööt rockt die Bude. Anschließend lehren DJ Dr. Titan und DJ Happy Rotter Bewegungsmuffeln das Fürchten. Los geht’s ab 21 Uhr. Wer im Kostüm erscheint, zahlt an der Abendkasse 10 Euro eintritt, im Normalo-Outfit sind es 4 Euro mehr.

Von ab

Der 45-Jährige wurde wegen Diebstahls, Körperverletzung, Nötigung und gewerbsmäßigen Diebstahls von der Staatsanwaltschaft Berlin gesucht. In der Nacht zu Montag fiel der Mann den Beamten der Bundespolizei am Rostocker Hauptbahnhof auf.

29.10.2019

Leise rieselt — das Laub. Bergeweise bunte Blätter müssen die Mitarbeiter der Bauhöfe im Nordosten täglich zusammenharken. Was damit passiert und warum Blätter im Herbst ihr Grün verlieren.

29.10.2019

Im sogenannten KAF beraten Studierende und Stadtvertreter regelmäßig über Anliegen des universitären Lebens. Aktuelle Themen: Wohnungsnot und Verkehrsanbindungen. Das Forum will mehr Präsenz in der Stadtgesellschaft zeigen.

29.10.2019