Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Tödlicher Unfall auf A 19 bei Laage: Darum wurde den Verletzten nicht sofort geholfen
Mecklenburg Rostock

Tödlicher Unfall auf A 19 bei Laage: Auto in Böschung erst nicht entdeckt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 21.07.2020
Am Montag ist aus bislang unbekannten Gründen ein Auto von der Autobahn 19 bei Laage (Kreis Rostock) abgekommen. Eine Frau starb, ihr Mann und ihre Kinder wurden schwer verletzt. Am Dienstag wurde nun bekannt, warum der Familie nicht sofort geholfen werden konnte. Quelle: Stefan Tretropp
Laage

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montag auf der Autobahn 19 bei Laage (Kreis Rostock), bei dem eine 35-Jährige getötet und weitere drei Insass...