Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Trucker- und Country-Festival: 190 Trucks nehmen Kurs auf Rostock
Mecklenburg Rostock Trucker- und Country-Festival: 190 Trucks nehmen Kurs auf Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 10.09.2019
Trucker & Country Festival Rostock Quelle: Veranstalter
Anzeige
Rostock

Ihr Zuhause ist die Straße, mit ihren tonnenschweren Trucks sind Fernfahrer ständig auf Achse. Doch Mitte Oktober kennen Deutschlands Asphalt-Helden nur ein Ziel: Rostock. Hier wollen sie einen Truckstop einlegen, der drei Tage lang für Aufsehen sorgen wird. Mehr als 190 internationale Trucker nehmen Kurs auf die Hansestadt.

An die Warnow lockt sie ein Mann: Winfried „Winni“ Wiener, Trucker- und Countryfan mit Leib und Seele. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Christina Schlapmann organisiert er im Iga-Park ein Trucker- und Country-Festival. Vom 18. bis 20. Oktober soll „ein Hauch von Nashville an der Warnow wehen“, kündigt Wiener an.

Galerie – Diese Trucks sind dabei

Trucker- und Country-Festival: Diese Trucks kommen nach Rostock

Damit Rostock es mit der Weltstadt der Countrymusik auch aufnehmen kann, überlässt Winni Wiener nichts dem Zufall: Bull-Riding, Line-Dance-Workshops, Feuerwerk, Lasershow und Westernmarkt sollen tausende Besucher in den Iga-Park locken. Den stilechten Soundtrack zum Festival steuern namhafte Musikgrößen bei: Country-Ikone Tom Astor („Flieg, junger Freund“) tritt auf, US-Musiker Doug Adkins spielt mit seiner Band, und das Duo Blue Bayou bringt mit Hits und Evergreens Schwung in die Party.

Brummis mit weiter Anreise

Trucker-Fan und Festival-Organisator Winni Wiener Quelle: Sven Kühbauch

Seit einem Jahr plant Winni Wiener sein Festival. In der Trucker-Szene hat sich der Termin längst rumgesprochen. Mit beeindruckender Resonanz. Mehr als 190 Trucks hätten ihr Kommen angemeldet, sagt Wiener. Dafür nehmen die Asphalt-Cowboys und -girls mitunter weite Wege auf sich. Mit ihren PS-Boliden reisen sie aus allen Teilen Deutschlands sowie aus Schweden, Ungarn und den Niederlanden an. Sogar ein US-Truck soll kommen.

Diese Stars sind dabei: Country-Größen spielen auf

Mit dem Festival erfüllt sich Wiener auch selbst einen langgehegten Traum. Zwar hat der Rostocker in Putbus auf Rügen schon eine ähnliche Veranstaltung organisiert. In Rostock aber fehlte ihm dafür bislang der passende Platz. „Den haben wir mit dem Iga-Park gefunden“, freut sich auch Christina Schlapmann.

Hoffnungsschimmer für jungen Truck-Fan

Einer fiebert dem Festival ganz besonders entgegen: Silas. Der Zwölfjährige ist Sohn eines Fernfahrers und Truck-Fan durch und durch. Für den Jungen aus Niedersachsen ist das Trucker-Fest in Rostock mehr als nur Gelegenheit, in die Fahrerkabinen schmucker Vierzigtonner zu klettern. Es ist ein Hoffnungsschimmer. Denn Silas ist schwer krank.

Er kämpft schon sein halbes Leben lang gegen Lymphknotenkrebs, hat etliche Bestrahlungen und Chemotherapien hinter sich. Erfolglos. Die Ärzte wissen nicht weiter und auch die Krankenkasse hat den Jungen aufgegeben. Doch Silas’ Familie gibt nicht auf. Damit sie sich wichtige Medikamente weiterhin leisten kann, ist sie auf Hilfe angewiesen. Hier kommen Winni Wiener und Christina Schlapmann ins Spiel.

Überraschung für Silas

Das Paar ist durch einen Zeitungsartikel auf das Schicksal des Jungen aufmerksam geworden. „Silas kämpft so tapfer. Das geht mir richtig an die Nieren“, sagt Schlapmann. Weil Silas mit Mitgefühl allein nicht geholfen ist, will sie für ihn auf dem Festival Spendengelder sammeln. Außerdem plant sie eine Überraschung: Silas darf am zweiten Festivaltag dem Brummifahrer mit dem schönsten Truck einen Pokal überreichen.

Hingucker geben Hupkonzert

Anwärter auf die Trophäe dürfte es genug geben: Viele der angemeldeten Laster sind dank Airbrushs auf ihren Zugmaschinen und Aufliegern echte Hingucker. Dass die schmucken Kraftprotze auch unüberhörbar sind, sollen sie am Abend des zweiten Festivaltages beweisen. Dann ist ein Hupkonzert geplant, wie es Rostock noch nicht gehört hat. „Das wird spektakulär“, sagt Christina Schlapmann.

Mit Bonbon-Mobil auf Achse

Zusammen mit Winni Wiener ist die Rostockerin selbst oft auf Achse, mit ihrem eigenen Brummi. Der ist zwar ein paar Nummern kleiner als die Festival-Trucks, hat dafür aber eine besonders süße Fracht an Bord. Das Paar verkauft Bonbons. 70 Sorten Dropse haben die beiden im Angebot.

Mit ihrem „Omas Kräuterbonbons“-Mobil sind sie den Sommer über auf Rügen unterwegs, bei verschiedenen Events in der Hansemesse sind die Rostocker ebenfalls dabei. Weit haben sie es dann nicht: Winni Wiener und Christina Schlapmann wohnen in Groß Klein. Dass sie nun quasi vor der eigenen Haustür ein Trucker-Festival ausrichten dürfen – für die beiden die Erfüllung eines Traums.

Trucker-Festival: Programm und Preise

Freitag, 18. Oktober

14 Uhr Eröffnung + Trucker- & Western-Markt

14.30 – 16.30 Uhr Line-Dance-Workshop mit DJ Peter

18 Uhr Einlass zur Abendveranstaltung Warm-up mit DJ Peter

19 Uhr „Blue Bayou“

20.30 Uhr DJ Peter

21.30 Uhr „Doug Adkins“ und Band aus Montana/USA

23.30 Uhr Aftershowparty mit DJ Peter

Sonnabend, 19. Oktober

8 Uhr Truckerfrühstück

ab 10 Uhr Trucker- & Western-Markt

14.30 – 16.30 Uhr Line-Dance-Workshop mit DJ Peter

18 Uhr Einlass zur Abendveranstaltung & Warm-up mit DJ Peter

19 Uhr „Wilk & Friends“

20.30 Uhr Pokalverleihung für schönsten und am weitesten angereisten Truck, anschließend Hupkonzert der Trucks

21.30 Uhr „Tom Astor“ und Band

23 Uhr Feuerwerk mit Lasershow

23.30 Uhr Aftershowparty mit Striptease-Show und DJ Peter

Sonntag, 20. Oktober

8 Uhr Truckerfrühstück

ab 11 Uhr Trucker- & Western-Markt

12.30 – 15.30 Uhr Line-Dance-Workshop mit DJ Peter

15.30 Uhr Ausklang mit DJ Peter

Preise und Tickets

Festivalticket für alle 3 Tage (inkl. aller Abendveranstaltungen): 50 Euro

Tagesticket für Freitag (inkl. Abendveranstaltungen): 25 Euro

Tagesticket für Sonnabend (inkl. Abendveranstaltungen): 30 Euro

Tickets gibt es bis 8. Oktober an folgenden Vorverkaufsstellen: Stadthalle Rostock, Bierbrunnen Groß Klein (Klenow Tor), Tabakbörse Lüttenklein ( Boulevard) sowie hier imOnline-Shop

Direkt vor Ort erhalten Sie günstige Tagestickets ohne Zutritt zur Abendveranstaltung für 6 Euro (Freitag + Samstag) und 4 Euro (Sonntag – Familientag) pro Ticket. Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei

Von Antje Bernstein

Ein Hauch von Nashville im Iga-Park: Für die Dreitägige Veranstaltung haben sich mehr als 190 Trucks und namhafte Musiker angekündigt.

09.09.2019

107 Jahre alt und fit wie ein Boxhandschuh: Gertrud Blohm ist die älteste Rostockerin, aber das sieht man ihr nicht an. Die Jubilarin genießt ihre Eigenständigkeit, die Seeluft und Sport im TV. Zum Geburtstag gratulierte auch Boxweltmeister Jürgen Brähmer.

09.09.2019

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt: Für den Rostocker Kreisverband der gemeinnützigen Gesellschaft ein Grund zum Feiern. In der Innenstadt organisierten die Mitglieder ein kleines Sommerfest für die ganze Familie.

09.09.2019