Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Überraschung: Robbe verirrt sich an Strand von Warnemünde
Mecklenburg Rostock Überraschung: Robbe verirrt sich an Strand von Warnemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 30.06.2019
Überraschung am Strand von Warnemünde: Eine Robbe ist am Sonntagnachmittag an den gut besuchten Strand gerobbt. Quelle: Stefanie Büssing
Anzeige
Warnemünde

Da staunten die Strandbesucher aber nicht schlecht: Eine Robbe schwamm am Sonntagnachmittag direkt an den gut besuchten Strand von Warnemünde, robbte über den Sand und ließ sich nicht von den filmenden und fotografierenden Badegästen stören.

Ein dazugerufener Robben-Experte versicherte, dass das Tier zwar erschöpft, aber offensichtlich gesund sei. Es werde wieder ins Meer gehen. Es wurde ein Strandbereich abgesperrt, um das Tier nicht zu sehr zu beunruhigen.

Der Robben-Besuch im Video:

Eine Robbe ist am Sonntagnachmittag an den gut besuchten Strand von Warnemünde gerobbt.

Thomas Luczak/RND

Mehr als 700 Teilnehmer kamen zum 11. Familiensportfest vom Stadtsportbund ins Rostocker Leichtathletikstadion

29.06.2019

Der Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den schmerzlichsten Erfahrungen, die das Leben mit sich bringt. In Rostock helfen Trauerbegleiter Betroffenen bei der Verarbeitung. Wer sich diese Aufgabe zutraut, lernt bei einem neuen Workshop, wie das geht.

29.06.2019

Sie rückten an, um eine in Brand geratene und unbeaufsichtigte Feuerschale zu löschen. Doch dabei stießen die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr auf rund 100 Kartons mit Feuerwerkskörpern.

29.06.2019