Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unbekannte legten Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Mecklenburg Rostock Unbekannte legten Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 26.12.2018
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen am Tatort gemacht haben, werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst zu wenden. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Ein Bewohner, der das Haus verlassen wollte, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, heißt es von der Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Schweren Brandstiftung aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen am Tatort gemacht haben, werden gebeten, ihre Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0381-4916 16 16 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu richten.

RND/OZ

Rostock Geburten über Weihnachten - Johanna war erstes Christkind in Rostock

In Rostock sind über die Weihnachtsfeiertage 15 Babys zur Welt gekommen. Am Heiligabend wurden fünf Mädchen und zwei Jungen geboren. Johanna Goldberg war kurz nach Mitternacht das erste Christkind.

26.12.2018
Rostock 13. Eiskunstlaufgala in Rostock - 1500 Zuschauer begeistert von Hexenreise

Der Rostocker Eiskunstlaufverein hat zum 13. Mal am Heiligabend zur großen Gala geladen. Alle 40 Mitglieder waren auf dem Eis und begeisterten im Programm mit 29 Tänzen und tollen Kostümen.

26.12.2018

Nach dem Rückbau des DDR-Atommeilers in Lubmin konzentriert sich das EWN zunehmend auf das Zerlegen von Kraftwerksteilen und das Verpacken von radioaktiven Abfällen. Dazu wird kräftig investiert: Der Bau einer Zerlegehalle hat begonnen. Ein neues Castor-Lager ist geplant.

26.12.2018