Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unbekannte werfen Fischabfälle vor die Türen des NDR in Rostock
Mecklenburg Rostock Unbekannte werfen Fischabfälle vor die Türen des NDR in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:40 28.11.2019
Das Bürogebäude im der Rostocker Innenstadt ist in der Nacht zu Donnerstag von Unbekannten außerdem mit Farbe beschmiert worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen. Quelle: dpa
Anzeige
Rostock

Fischabfälle vor der Haustür und Farbe an der Wand: Eine Streifenwagenbesatzung hat in der Nacht zu Donnerstag gesehen, dass Unbekannte ihr Unwesen am Bürogebäude des Norddeutschen Rundfunks in der Rostocker Innenstadt getrieben haben.

Die Beamten konnten keine Tatverdächtigen feststellen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Von OZ

Am Freitag kommt es in Rostock aufgrund der Klimademonstration zu Verkehrseinschränkungen in der östlichen Altstadt. Die betroffenen Abschnitte sind zwischen 13 und 17 Uhr gesperrt. Die Polizei rät die Bereiche zu umgehen oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

28.11.2019

Bis 2022 könnte die größte Klinik des Landes fast 100 Millionen Euro Defizit einfahren: Innerhalb von nur zwei Jahren ist die Rostocker Uni-Medizin vom Branchenprimus zum Sanierungsfall geworden. Der neue Aufsichtsratschef Mathias Brodkorb (SPD) leitet am Freitag seine erste Sitzung. Und auf der könnten bereits „Köpfe rollen“.

28.11.2019

Der bisherige Vize-Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Tobias Woitendorf, ist zum Verbandsgeschäftsführer berufen worden. Der bisherige Chef, Bernd Fischer, geht in den Ruhestand.

28.11.2019