Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unbekannte zerstören Wartehäuschen
Mecklenburg Rostock Unbekannte zerstören Wartehäuschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 14.01.2019
Die Verglasung des Wartehäuschens an der S-Bahn-Haltestelle Lichtenhagen ist komplett zerstört. Quelle: Polizei
Anzeige
Lichtenhagen

Unbekannte haben in der Nacht des Sonntags in Lichtenhagen ein S-Bahn-Wartehäuschen demoliert. Nach Polizeiangaben hatten die Täter die sechs Glasscheiben des Unterstandes mit Schottersteinen eingeworfen.

Die Bundespolizei hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen den oder die Unbekannten aufgenommen. Die genaue Uhrzeit und auch die Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Wer hat auffällige Personen am Tatort oder in unmittelbarer Nähe beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben? Hinweise e nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer 0318/2083 -111 oder -112 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

OZ

Die Rahmenbedingungen für Rostocks neues Theater sind geklärt: Zehn Architekturbüros sollen nun ein Vier-Sparten-Haus am Bussebart entwerfen – und dabei vor allem die Kosten im Blick behalten.

13.01.2019
Rostock Maroder Stadtteil im Rostocker Nordwesten - Lichtenhagen bekommt eine Schönheitskur

Die Tage der kaputten Gehwege in Lichtenhagen scheinen gezählt. Der Stadtteil soll Sanierungsgebiet werden. Ob das wie geplant noch 2019 gelingt, scheint aber unklar: Die Antragsfrist endet in wenigen Tagen.

UFA-Casting im KTC - Rostocker haben das Zeug zum Star

Ob für eine Hauptrolle bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ oder den Bühnenauftritt beim „Supertalent“: Zahlreiche Hansestädter wollten sich am Sonnabend vor der Kamera der UFA-Caster beweisen.

13.01.2019