Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostockerin fährt mit Auto auf zwei andere Pkw auf
Mecklenburg Rostock Rostockerin fährt mit Auto auf zwei andere Pkw auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:30 31.03.2019
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Waren/Müritz

Bei einem Unfall in Waren an der Müritz mit drei beteiligten Fahrzeugen ist am Sonntagvormittag eine Rostockerin leicht verletzt worden. Laut Polizei fuhr die 57-Jährige auf der B 192 mit ihrem weißen Pkw stadteinwärts auf zwei, an einer Ampel wartenden Autos auf. Dabei wurde sie leicht verletzt. Sie wurde in einen Rettungswagen in das Müritz-Klinikum Waren zur ambulanten Behandlung eingeliefert. Die beiden anderen Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Polizei schätzt den Schaden auf 10 000 Euro

Zwei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch eine Abschleppfirma geborgen. Der Gesamtsachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Anzeige

Mehr Nachrichten unter www.ostsee-zeitung.de

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND

Anzeige