Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Senior löst schweren Unfall aus
Mecklenburg Rostock Senior löst schweren Unfall aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 05.05.2019
Bei dem Unfall am Sonntag in Rostock wurden vier Personen verletzt. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Ein 82-jähriger Autofahrer hat am Sonntagnachmittag in Rostock einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Bei dem Vorfall am Kabutzenhof wurden vier Personen verletzt und drei Autos beschädigt. Laut Polizei hatte sich das Unglück gegen 16 Uhr auf Höhe des Matrosendenkmals ereignet. Der 82-Jährige kam mit seinem Mercedes vom Werftdreieck und war in Richtung Kabutzenhof unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache fuhr er auf einen VW Golf auf. Beide Autos wurden gegen ein drittes Fahrzeug geschoben.

Schaden wird auf 15 000 Euro geschätzt

Drei Autos wurden bei dem Vorfall beschädigt

Zwei Insassen des Mercedes sowie zwei Personen im Golf erlitten Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf rund 15000 Euro geschätzt – an zwei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der 82-Jährige mutmaßliche Verursacher musste gestützt zum Rettungswagen geführt werden. Die Polizei hat Ermittlungen gegen ihn aufgenommen.

Stefan Tretropp

In nicht einmal drei Wochen können die Rostocker entscheiden, wer auf Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) folgen soll. Sechs der neun Bewerber nehmen am Freitag in der OZ-Wahlbahn Platz.

05.05.2019

Rostocks umstrittenste Park-Anlage soll umbenannt werden: Die Hansestadt sucht einen neuen Namen für den Iga-Park in Schmarl und will damit auch dessen Image aufpolieren. Das Areal soll zum Freizeit- und Sportpark werden.

05.05.2019

Neptun-Park? Nordwest-Park? Methling-Park? Die Stadt Rostock sucht einen neuen Namen für den Iga-Park in Schmarl. Bis Ende Mai können alle Rostocker ihre Vorschläge bei der Stadt einreichen. Auch wir wollen wissen: Wie soll das Areal heißen?

05.05.2019