Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Exportstopp für Impfstoff aus den USA: Rostocker Studie in Gefahr?
Mecklenburg Rostock

Unimedizin Rostock: Studie mit „Johnson & Johnson“ soll im April starten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 30.03.2021
Mitte April erwartet MV die erste Lieferung des neuen Impfstoffes von „Johnson & Johnson“. Bis Juni sollen 191 000 Dosen im Land ankommen. Die Studie an der Uni-Medizin Rostock soll wie geplant stattfinden.
Mitte April erwartet MV die erste Lieferung des neuen Impfstoffes von „Johnson & Johnson“. Bis Juni sollen 191 000 Dosen im Land ankommen. Die Studie an der Uni-Medizin Rostock soll wie geplant stattfinden. Quelle: Dietmar Lilienthal/dpa
Rostock

Mitte April werden die ersten Lieferungen des Impfstoffes von „Johnson & Johnson“ auch in Mecklenburg-Vorpommern erwartet. Ob das auch klappt – daran...