Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Verbraucherschützer kritisieren Ospa-Schreiben
Mecklenburg Rostock Verbraucherschützer kritisieren Ospa-Schreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 18.12.2014
Ein Kundenbrief der Rostocker Ostseesparkasse sorgt bei Verbraucherschützern für Verwunderung. Quelle: Z1003 Jens Büttner
Anzeige
Rostock

Zu Unrecht erhobenene Kreditgebühren müssen zurückgezahlt, das macht die Rostocker Ostseesparkasse nach eigenen Angaben auch und verlängert sogar die Verjährungsfrist. Allerdings nur, wenn die betroffenen Kunden nicht klagen und keine Mahnungen schicken. Diese Bedingung wird von Juristen und der Verbraucherzentrale kritisiert. Diese sieht in dem Kundenbrief entweder eine „schlampige Formulierung oder eine üble Trickserei“. Die Ospa sieht ihre Kunden dagegen ausreichend geschützt und weist die Kritik zurück.

Anzeige



Thomas Niebuhr