Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Verstärkter Gasgeruch im Raum Bützow und Schwaan
Mecklenburg Rostock Verstärkter Gasgeruch im Raum Bützow und Schwaan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:28 22.12.2018
Durch einen technischen Defekt in einer Gasdruckregelstation in Bützow wurde dem Erdgas eine zu große Menge Geruchsstoff beigemischt. Quelle: Weisflog
Anzeige
Bützow/Schwaan

In den Haushalten im Raum Bützow und Schwaan kann es derzeit verstärkt zu Gasgeruch kommen. Durch einen technischen Defekt in einer Gasdruckregelstation der HanseGas GmbH in Bützow wurde dem Erdgas eine zu große Menge Geruchsstoff beigemischt, meldet der Gasversorger. Deshalb kann es bei der Verbrennung in Gasheizungen in Häusern nach Erdgas riechen.

Da Erdgas von Natur aus geruchslos ist, wird ihm aus Sicherheitsgründen dieser Geruchsstoff beigemischt, sodass auch kleinste Mengen ausgetretenen Gases sofort wahrgenommen werden können.

Anzeige

Kostenlose Hotline

Kunden, die einen ungewöhnlichen Geruch wahrnehmen und ihren Gasanschluss überprüfen lassen wollen, können sich an die Meldestelle Gas der HanseGas GmbH unter der Rufnummer 0385-5897 5075 wenden. Von dort aus werden kurzfristig Spezialisten beauftragt, die vor Ort kostenlos Messungen vornehmen.

HanseGas überprüft Vorfall

Derzeit setzt die HanseGas Gmbh im Raum Bützow zehn Fachleute ein, die vor dem Hintergrund dieses Vorfalles die Hausanschlüsse kontrollieren.

Grundsätzlich sollte man bei Gasgeruch die Gaszufuhr unterbrechen, betroffenen Räume großzügig und ohne Zündquellen zu betätigen lüften, das Haus verlassen und den Gasversorger oder die Feuerwehr informieren.

RND/sal

Anzeige