Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volkstheater Methling: Dauerhaft nur noch zwei Sparten
Mecklenburg Rostock Volkstheater Methling: Dauerhaft nur noch zwei Sparten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 15.09.2014
Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling sieht das Volkstheater zukünftig nur noch mit zwei Sparten, Schwerpunkt Schauspiel.
Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling sieht das Volkstheater zukünftig nur noch mit zwei Sparten, Schwerpunkt Schauspiel. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (UfR) wehrt sich gegen die Kritik aus dem Volkstheater. Intendant Sewan Latchinian und Geschäftsführer Stefan Rosinski fürchten Kürzungen und einen Beschluss zur Schließung von Tanz- und Musikthersparte und kristisieren im Gespräch mit der OSTSEE-ZEITUNG die Theaterpolitik von Stadt und Land.

„Wir waren uns einig, dass dauerhaft nur ein Zwei-Sparten-Theater mit dem Schwerpunkt Schauspiel überlebensfähig sein kann", hält Roland Methling dagegen.Wenn die Stadt in zehn Jahren noch ein eigenes Ensemble habe wolle, müssten jetzt die Entscheidungen getroffen werden, so der Oberbürgermeister. Das könnte schon im November geschehen.



Thomas Niebuhr