Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Vollgas auf der Anker-Baustelle
Mecklenburg Rostock Vollgas auf der Anker-Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 03.06.2014
Die ehemalige Anker-Schnapsfabrik in der Doberaner Straße wird zu einem Wohnhaus mit integriertem Supermarkt umgebaut. Die Zeit rennt. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Nur noch wenige Monate, dann soll in der alten Anker-Spirituosenfabrik in der Doberaner Straße 144 in Rostock ein Supermarkt eröffnet werden. Auch 30 Wohnungen werden in dem Komplex zu finden sein. Doch noch fehlen ganze drei Etagen. Auch Teile der Tiefgarage und Parkplätze lassen noch auf sich warten.

Ab jetzt zählt jeder Tag, heißt es von Projektleiterin Bianca Baar-Weber. Noch sei man aber optimistisch, dass alles rechtzeitig fertig wird.

Anzeige

Am Freitag soll die Decke des Erdgeschosses gegossen werden, so dass dann mit dem Hochbau des ersten Obergeschosses angefangen werden kann. Im September muss der Rohbau stehen. Dann beginnen die Innenarbeiten.



Sophie Pawelke