Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Von Rostock nach Wismar: Mittelschiff der „Global Dream“ geht auf Reisen
Mecklenburg Rostock Von Rostock nach Wismar: Mittelschiff der „Global Dream“ geht auf Reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 22.11.2019
Eindockszenario des Mitschiffs der „Global Dream“ in Wismar. Quelle: MV Werften
Anzeige
Rostock/Wismar

Am Freitag steht auf den MV Werften der nächste Meilenstein beim Bau des bisher größten Kreuzfahrt-Schiffes an: Das Mittel-Segment der „Global Dream“ geht dann von Rostock aus auf Reisen nach Wismar. Dort wird der Riese zusammengebaut.

Der Transport des 216 Meter langen Schiffsteils von Rostock nach Wismar wird ungefähr einen Tag dauern. Das Schiff legt eine Strecke von fast 80 Kilometern zurück – mit einer Geschwindigkeit von zwei Knoten.

Mehr lesen: Kreuzfahrt der Superlative: Das ist die „Global I“

Geplanter Ablauf des Transportes

Wie die MV Werften am Dienstag mitteilten, soll der vordere Bereich des 57 Meter hohen Segmentes am Freitag voraussichtlich um 10 Uhr mit Hilfe von drei Schleppern ausgedockt werden. Gegen 14 Uhr soll das Bauteil bis zur Hälfte ausgedockt sein mit dann fünf Schleppern. Durch sechs Schlepper wird das Schiffsteil planmäßig um 15 Uhr ausgedockt sein. Dann muss es vor dem Dock gedreht und für den Transport vorbereitet werden.

Eindocken in Wismar der Global Dreams Quelle: MV Werften

Am Samstag gegen 15 Uhr soll das Schiff in Wismar eintreffen und unter Einsatz von sechs Schleppern in die dortige Dockhalle einschwimmen. Der genaue Zeitplan ist abhängig von Wind und Wetter und kann sich entsprechend verschieben.

Eines der größten Schiffe mit den meisten Passagierzahlen

Die „Global Dream“ wird das größte jemals in Deutschland gebaute Schiff sein. Mit einer Länge von 342 Metern und 46 Metern in der Breite gehört es zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Hinsichtlich der Passagierkapazität liegt es auf dem ersten Platz. Auf dem Schiff haben 9500 Passagiere und 2200 Crewmitglieder Platz.

So schön war der Tag der offenen Tür bei MV Werften in Rostock

So können Sie live dabei sein

Die OSTSEE-ZEITUNG berichtet am Freitag in einem Liveticker mit Text, Bildern und Videos von dem technisch anspruchsvollen Transport zwischen Rostock und Wismar.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Neun Kälbchen hatte Milchkuh „Schnecki“ während ihrer aktiven Dienstzeit auf einem Hof in Sanitz-Oberhof geboren. Alle wurden ihr weggenommen – schließlich wollte man „Schneckis“ Milch. Doch nun ist alles anders: „Schnecki“ darf ganz Kuh sein – und ihr erstes Kälbchen großziehen.

19.11.2019

Die Hansestadt Rostock will eine Grünfläche am Gehlsdorfer Ufer in Bauland umwandeln – ohne die üblichen Umweltprüfungen und Ausgleichspflanzungen. Direkter Nachbar ist IHK-Geschäftsführer Jens Rademacher, der sich mit einer Bürgerinitiative gegen das Vorhaben stemmt.

19.11.2019

Egal ob Breakdancer, Geisterbahn oder Entenangeln – die OZ will die Attraktionen auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt auf Herz und Nieren prüfen. Was bringt den Kick und was kann man sich sparen? Dafür suchen wir jetzt Testpersonen – die neben kostenlosen Fahrten tolle Preise gewinnen können.

19.11.2019