Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Warnemünder Werft empfängt nach acht Jahren wieder Besucher
Mecklenburg Rostock Warnemünder Werft empfängt nach acht Jahren wieder Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 20.09.2019
Beim Tag der offenen Tür in der Warnemünder Werft haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auch Minister Harry Glawe (CDU) schaute beim Brennbeginn des Schwesternschiffes in die Werfthalle.
Beim Tag der offenen Tür in der Warnemünder Werft haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auch Minister Harry Glawe (CDU) schaute beim Brennbeginn des Schwesternschiffes in die Werfthalle. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Warnemünde

Lange hatten Interessierte nicht die Chance dazu, doch nun – nach acht Jahren – öffnet MV Werften in Warnemünde wieder seine Türen für Besucher. Am Sonntag, dem 13. Oktober, sind verschiedene Aktionen geplant, um über die Arbeit im Schiffbauunternehmen zu informieren. Dann bietet sich auch die Möglichkeit die „Global Dream“– hinsichtlich ihrer Passagierkapazität das größte, jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff – zu besichtigen. Es werden zwischen 10 000 bis 15 000 Besucher erwartet. Von 12 bis 17 Uhr treten unter anderem Les Bumms Boys auf. Außerdem gibt es Vorführungen in der Höhenrettung sowie einen Talk mit Informationen zur Werft und der Produktion sowie eine Kommunikations-Box, in der ein Film gedreht wird. Food Trucks werden ebenfalls auf dem Gelände stehen.

Mehr zum Thema:

Neue Hallen, neue Technik: Wofür die Werften in MV 500 Millionen Euro ausgeben

Für das größte Kreuzfahrtschiff der Welt: Wismarer liefern 1000 Schiffskabinen zur Rostocker Werft

Von OZ