Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Warnstreik legt Nahverkehr lahm
Mecklenburg Rostock Warnstreik legt Nahverkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.01.2018
Stillstand bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG): Gut 40 Fahrer haben gestern Morgen vor dem Straßenbahndepot in der Hamburger Straße für eine Tariferhöhung gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hatte dazu aufgerufen.
Stillstand bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG): Gut 40 Fahrer haben gestern Morgen vor dem Straßenbahndepot in der Hamburger Straße für eine Tariferhöhung gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hatte dazu aufgerufen. Quelle: Fotos: Ove Arscholl
Rostock

Für viele hat der gestrige Tag stressig begonnen. Um vor den Verhandlungen um eine Tariferhöhung Druck zu machen, legten Mitarbeiter der Rostocker Str...

Mehr zum Thema

Busfahrer an der Mecklenburgischen Seenplatte zum Warnstreik aufgerufen +++ Verkehrsminister Pegel stellt sich Fragen von Unternehmern zur gesperrten Autobahn 20 bei Tribsees +++ Meyer wird wieder Chef der Schweriner Staatskanzlei

22.01.2018

Im Tarifstreit in der Metallindustrie erhöht die IG Metall den Druck auf die Arbeitgeber.

22.01.2018

In Rostock und großen Teilen Vorpommerns kann es am Mittwoch zu erheblichen Problemen im öffentlichen Nahverkehr kommen. Grund ist ein Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hat.

23.01.2018