Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Was heute in MV wichtig wird
Mecklenburg Rostock Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 13.11.2015
Ein Forum in Linstow berät am Freitag über Konflikte zwischen Naturschutz und dem Ausbau von Straßen- oder Windkraftprojekten. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Rostock

Land hofft auf Bundesgeld für Breitbandausbau

Die Landesregierung in Schwerin drückt bei den Bewerbungen für das milliardenschwere Förderprogramm des Bundes für den Breitbandausbau aufs Tempo. Um möglichst viele Fördermittel nach Mecklenburg-Vorpommern zu holen, sollen Gemeinden, Ämter und Zweckverbände rasch geeignete Anträge vorlegen, mahnt Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD). Von den Landkreisen erwarte er dabei eine Koordinierung, machte Pegel vor einer Tagung zu dem Thema am Freitag in Rostock (15.00 Uhr) deutlich.

Evangelische Kirche plant Klimaschutz-Stiftung in Mecklenburg

Güstrow. Die evangelische Kirche will eine Stiftung für den Klimaschutz im Landesteil Mecklenburg gründen. Die Zinserträge der Stiftung sollen kirchliche Projekte für den Klima-, Natur- und Umweltschutzschutz finanzieren. Der Kirchenkreissynode liegt für ihre Tagung am Freitag (15.00 Uhr) und Samstag in Güstrow ein Vorschlag der Kirchenleitung zur Entscheidung vor. Die Stiftung soll demnach mit einem Kapital von einer Million Euro ausgestattet werden.

Anzeige

Was läuft im All? - Raumfahrttage mit NASA-Vizechef beginnen

Neubrandenburg. In Neubrandenburg beginnen am Freitag (14.00 Uhr) die 31. Tage der Raumfahrt. Dazu werden unter anderem der Vizechef der amerikanischen Weltraumbehörde NASA, Mark Geyer, und der erste Kosmonaut aus Afghanistan, Abdulahad Momand, erwartet. Organisator ist die Zeitschrift „Raumfahrt concret“ aus Neubrandenburg.

Fachleute beraten Lösungen für Naturschutzkonflikte

Linstow. Mit Konflikten zwischen Naturschutz und dem Ausbau von Straßen- oder Windkraftprojekten befasst sich am Freitag (10.30 Uhr) ein Forum in Linstow. Erwartet werden Fachleute aus der Energie- und Agrarbranche, Naturschützer, Landschaftplaner und Politiker. In Mecklenburg-Vorpommern stoßen Investitionsvorhaben wie der Bau neuer Ställe, Hotels, Autobahnen oder Windparks oft auf den Protest von Umweltverbänden und Bürgerinitiativen.

Rostock hilft informiert

Rostock. Die Hilforganisation für Flüchtlinge Rostock hilft informiert am Freitag (17.00 Uhr) im Arno-Esch-Hörsaal der Universität über die Möglichkeiten für Freiwillige, die die Arbeit der Organisation unterstützen wollen.



Fritsche, Lisa