Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Was heute in MV wichtig wird
Mecklenburg Rostock Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 07.03.2017
Begehrte Quartiere: Blick in ein Zimmer der Jugendherberge Prora. Die insgesamt 18 Jugendherbergen mit 3300 Betten im Land haben im letzten Jahr 400 000 Übernachtungen registriert. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Rostock

Jugendherbergen im Land ziehen Bilanz

Die Jugendherbergen im Nordosten ziehen am Dienstag in Warnemünde ihre Jahresbilanz. Die insgesamt 18 Jugendherbergen mit 3300 Betten im Land haben im letzten Jahr 400 000 Übernachtungen registriert.

Zudem soll in die Zukunft geschaut werden: Mit einem zweijährigen Programm werde das Jugendherbergswerk bis Ende 2017 rund drei Millionen Euro in die Unterkünfte im Land investiert haben.

Reparatur an Brücke nach Usedom geht weiter

Zecherin. Dem am Wochenende aufgetretenen technischen Defekt an der Zecheriner Brücke wollen am Dienstag Experten der beauftragten Wartungsfirma auf den Grund gehen. Geplant sei eine Fehlerdiagnose im Maschinenraum, teilte das Straßenbauamt Neustrelitz mit.

Während der Arbeiten werde die Brücke dazu in einer verkehrsschwachen Zeit mehrfach gehoben und gesenkt, was zu Wartezeiten führen dürfte. Die Schiffspassagen mussten zunächst ausgesetzt werden.

Am Wochenende war es zu Störungen bei zwei Brückenöffnungen gekommen.

Streik in Rostocker DRK-Kindertagesstätten

RostockDie Beschäftigten in den Kitas und Jugendeinrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes in Rostock treten am Dienstag und Mittwoch in den Ausstand. Die rund 400 bisher tariflosen Beschäftigten fordern den Abschluss eines Tarifvertrages, der sich an den öffentlichen Dienst anlehnen soll.

Die Eltern der betroffenen Kinder müssten sich um eine alternative Betreuung bemühen. „Wir hätten zur Verfügung gestanden, aber mit uns ist nichts vereinbart worden“, sagte GEW-Sprecherin Michaela Skott.

Die Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und DRK sollen am 16. März fortgesetzt werden.

Polizeipfarrer tagen am Sund

Stralsund. Bei der bundesweiten Konferenz der evangelischen Polizeipfarrer (KEPP) in Stralsund laden der Innenminister von MV, Lorenz Caffier, und die Nordkirche am Dienstag zu einem gemeinsamen Empfang für Polizei und Kirche ein.

Unter dem Motto „Damit wir das Leben feiern können“ geht es bei der Tagung bis Freitag vor allem um Gottesdienste und Gedenkveranstaltungen nach Katastrophen, Amokläufen oder Gewalttaten. 

dpa/OZ

An der Kinder- und Jugendkunstakademie wird Selbstständigkeit gefördert

07.02.2018

Das CJD setzt mit christlichem Leitbild auf Elitenförderung. Eltern bestimmen bei Entwicklung von Projekten mit.

06.02.2018

Gesamtschule bietet technische und naturwissenschaftliche Projekte an / Im Land gibt es sieben Mint-Schulen

02.03.2018