Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Wegen Krebs-Therapie: Ex-Puhdy „Maschine“ sagt Auftritt in Rostock ab
Mecklenburg Rostock Wegen Krebs-Therapie: Ex-Puhdy „Maschine“ sagt Auftritt in Rostock ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 09.07.2019
Dieter Birr bei seinem Auftritt der in der Rostocker Stadthalle im Dezember 2018 Quelle: Ove Arscholl
Berlin

Dieter „Maschine“ Birr (75) kürzt seinen Konzertplan ein. Jetzt hat er seine anstehende Wintertour abgesagt, betroffen ist auch der Rostock-Termin am 20. Dezember 2019 in der Stadthalle. In einem auf Facebook verbreiteten Statement hat „Maschine“ seine Absage begründet. „Auf Anraten meiner Familie, meiner Agentur, meines Managements und auch vor allem der Ärzte“, so der Musiker, möchte er künftig etwas kürzertreten.

Betroffen davon ist zunächst nur die „Alle Winter wieder“-Tour im kommenden Dezember und Januar. Denn: „Zweieinhalb Stunden hintereinander auf der Bühne stehen, ist nicht so leicht“, begründete Dieter Birr seinen Entschluss. Hintergrund dürfte die Darmkrebserkrankung sein, die der ehemalige Puhdys-Gitarrist und -Sänger vor einigen Monaten öffentlich gemacht hatte, obwohl Dieter Birr das in seinem Video-Statement nicht genauer benannte. Nur so viel: „Ich befinde mich auch noch in Therapie“, sagte der Musiker.

Bildergalerie: Konzerte der Puhdys in Mecklenburg-Vorpommern

Viel Bedauern schwang in seinen Aussagen mit: „Wir haben uns tierisch drauf gefreut“, meinte Dieter Birr und bezog unter anderem Techniker, Management und Veranstalter mit ein. „Es war alles super vorbereitet.“ In der Videobotschaft zeigte sich „Maschine“ auch bewegt: „Seid mir nicht böse.“ Für eine Rückabwicklung der bereits gekauften Karten ist bereits gesorgt. „Es wird unkompliziert sein, die Karten zurückzugeben“, versicherte der Musiker.

Die Tradition der Winterkonzerte mit „Maschine“ wird es in diesem Jahr also nicht geben. 2018 hatte der Musiker auf seiner „Alle Winter wieder“-Tour auch in Rostock Station gemacht, als musikalischer Gast war unter anderem die Sängerin Kerstin Ott mit dabei. Nicht betroffen von dieser Absage sind allerdings weitere Konzerttermine, so will „Maschine“ die „Rocklegenden“-Tour absolvieren, die ab April 2020 wie geplant stattfinden soll. Dann wird Dieter Birr mit den Musikern von City und Silly touren. „Die Tour findet natürlich statt“, bekräftigte Dieter Birr. Auch die anstehenden Talkshowtermine will der Musiker wahrnehmen.

Weiterlesen:

Puhdys zoffen sich um Geld

Sorge um Puhdys-Star: Harry Jeske ist ein Pflegefall

Die Stimme der Puhdys: Dieter „Maschine“ Birr wird 75

Thorsten Czarkowski