Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Weniger Abzocke: Bank streicht „Strafzinsen“ beim Dispo
Mecklenburg Rostock Weniger Abzocke: Bank streicht „Strafzinsen“ beim Dispo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:48 23.04.2014
Weniger Abzocke bei Dispo-Zinsen: Eine Hand hält fächerförmig eine größere Anzahl Fünfzig-Euro-Banknoten. (Symbolbild) Quelle: Jan Woitas/ Dpa
Anzeige
Rostock

Die Sparda- Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab und der Bund will die Banken verpflichten, Kunden mit überzogenem Konto zu warnen und günstigere Alternativen anzubieten.

„Eine Abschaffung der Überziehungszinsen ist eine gute Nachricht, die jedoch längst überfällig war“, erklärt Matthias Wins, Jurist bei der Verbraucherzentrale MV. Die Höhe der Zinsen für die Überziehung des Dispokredits – oft als „Strafzinsen“ bezeichnet – haben Verbraucherschützer immer schon kritisiert.

Anzeige



OZ