Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Töpfertag ausgefallen: Wieso Rostocker Kunsthandwerker dennoch optimistisch sind
Mecklenburg Rostock

Wieso Rostocker Kunsthandwerker dennoch optimistisch sind

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 15.03.2020
Javier Ricardo Lopez Padilla beim Töpfern. Quelle: Tanos Keramik
Rostock

Die Corona-Epidemie legt in weiten Teilen des Landes den Alltag lahm. Vor allem Selbstständige und Kleinbetriebe leiden darunter. Auch zum Tag der off...

Trotz strenger Einreisebeschränkungen wegen der Ausbreitung des Coronavirus in Europa hält das Fährunternehmen an seinem Fahrplan zwischen Rostock und Gedser in Dänemark fest. Darüber informierte Scandlines am Sonntag.

15.03.2020

Am 20. März 1960 fahren 176 Passagiere in einem Schnellzug von Hamburg über Lübeck und Herrnburg nach Sassnitz auf Rügen. Mitten im Kalten Krieg ist dieser Zug ein Stück Hoffnung auf Entspannung zwischen den beiden deutschen Staaten. Der DDR geht es nicht um Erleichterungen im Reiseverkehr: Es geht um Devisen.

15.03.2020

Es ist das erste Wochenende nach dem Shutdown: Schulen und Kitas im ganzen Land sind geschlossen. Für Geschäfte, Möbelhäuser oder Kinder-Tobeländer gilt das noch nicht – auch Karls Erlebnis-Dorf hat noch keine Verfügung bekommen, den Betrieb einzustellen. Dennoch ist am Samstag deutlich weniger los als sonst.

15.03.2020