Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Windenergie: Milliardeninvestitionen vor dem Aus?
Mecklenburg Rostock Windenergie: Milliardeninvestitionen vor dem Aus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 07.05.2015
Offshore-Windkraftanlagen stehen unter anderem im Windpark Baltic II vor Rügen. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Rostock

Der Branchenverband Wind Energy Network sieht milliardenschwere Investitionen in die Offshore-Windkraft vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns in Gefahr. Nachdem die Landesregierung die möglichen Flächen für künftige Windparks auf ein Drittel reduziert hat, könnte nun auch nur ein Drittel des Geldes investiert werden, warnte der Verbandsvorsitzende Andree Iffländer im OZ-Interview. Statt der erhofften bis zu zehn Milliarden könnte die Gesamtsumme nun auf drei Milliarden Euro sinken. Dadurch könnten auch Arbeitsplätze verloren gehen, sagte Iffländer.

Auf der Konferenz „Wind & Maritim“ in Rostock diskutieren am Mittwoch und am Donnerstag mehr als 350 Branchenvertreter aus Deutschland und anderen europäischen Ländern über die Zukunft der Windenergie.

Anzeige



Axel Büssem