Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Wolfshund in Rostocker Innenstadt erschossen: So reagiert die Halterin von „Mr. Blue“
Mecklenburg Rostock Wolfshund in Rostocker Innenstadt erschossen: So reagiert die Halterin von „Mr. Blue“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 28.10.2019
"Mr. Blue", hier mit seiner Halterin Nadin Ruck (38), war ein dreijähriger Wolfshund-Mischling aus Dierhagen. Quelle: privat
Dierhagen/Rostock

„Mr. Blue“ ist tot – erschossen in Rostock, weil der Hund für einen Wolf gehalten wurde. Die Anwohner von Dierhagen am Fischland sind bestürzt. De...

Es ist das Wahrzeichen der Bischöfe – das goldene Amtskreuz. Für das neue Kirchenoberhaupt Tilman Jeremias ist es nun umgestaltet worden. Aus gutem Grund.

28.10.2019

Die beiden Insassen eines Autos mit Werbung für die AfD sind am Sonnabend in Rostock angegriffen worden. Nach dem Spiel von Hansa Rostock gegen 1860 München versuchte eine Gruppe von Personen, den Beifahrer aus dem Auto zu ziehen. Der Mann raste schließlich auf der Flucht mit seinem Pkw über eine rote Ampel.

28.10.2019

Kinderrechte ins Grundgesetz: Das ist die Forderung von Niklas Genz. Der 13-jährige Rostocker ist vor kurzem in den Kinder- und Jugendbeirat des Deutschen Kinderhilfswerks berufen worden. Zuvor war er schon in einem anderen Gremium aktiv.

28.10.2019