Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock „Zu Verkaufen. 50 Euro“: Das steckt hinter dem ominösen Fahrradverkauf in der Rostocker KTV
Mecklenburg Rostock

„Zu Verkaufen. 50 Euro“: Das steckt hinter dem ominösen Fahrradverkauf in der Rostocker KTV

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 22.02.2020
In der Doberaner Straße in Rostock werden Fahrräder unter ominösen Umständen verkauft. Quelle: Katharina Ahlers
Rostock

Sechs Fahrräder stehen am Straßenrand in der Doberaner Straße. Mit einem großen Schloss wurden sie aneinander geschlossen, auf den Gepäckträgern ste...

900 000 Euro Schaden bei E-Bikes - Wo in MV die meisten Fahrräder geklaut werden

Die Zahl der Fahrraddiebstähle geht in Mecklenburg-Vorpommern beständig zurück. Doch weil die Diebe sich auf teure E-Bikes konzentrieren, ist der Schaden weiterhin immens. Wir zeigen, wo Fahrräder besonders häufig gestohlen werden.

21.02.2020

Ein weiterer Supermarkt wurde an diesem Standort abgelehnt. Deshalb greift ein Rostocker Unternehmer jetzt deutlich tiefer in die Tasche und plant an der Warnowallee in Lütten Klein ein Gebäude, das mehrere Zwecke vereint: Platz für Läden, Arztpraxen und Wohnungen für Senioren.

21.02.2020

Für Ärger sorgen auch tiefe Löcher, die Hunde in Parkanlagen gegraben haben. Rostocks Stadtgärtner denken nun über härtere Sanktionen nach. So reagieren die Hundebesitzer auf die Idee.

21.02.2020