Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg 2500 begeisterte Zuhörer bei „Carmina Burana“
Mecklenburg Südwestmecklenburg 2500 begeisterte Zuhörer bei „Carmina Burana“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 28.07.2013
Anzeige
Redefin

Beim ersten Picknick-Pferde-Sinfoniekonzert der Saison im Landgestüt Redefin haben 2500 begeisterte Zuhörer Carl Orffs klanggewaltiges Chorwerk „Carmina Burana“ erlebt. Das Publikum feierte am Samstagabend die rund 100 Sänger sowie die Solisten mit lang anhaltendem Applaus und Bravo-Rufen. Unter der Leitung von Rolf Beck sangen der Schleswig-Holstein Festivalchor Lübeck und die Limburger Domsingknaben.

Zum Auftakt hatte schon der österreichische Ausnahme-Percussionist Martin Grubinger mit seiner Gruppe „The Percussive Planet“ das Pulikum in der Reithalle zu Beifallsstürmen hingerissen. Die Mitglieder des Ensembles, die temporeiche Percussion-Stücke von drei Kontinenten spielten, wirkten auch an der „Carmina Burana“-Aufführung mit.

Anzeige

Den Konzertabend hatten Hunderte Besucher schon mit dem traditionellen Picknick im Park eingeleitet. Viele sahen sich auch die Dressurvorführungen mit gestütseigenen Pferden vor der Reithalle an. Seit 1999 veranstalten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Konzerte in der wiedererrichteten Reithalle des historischen Landgestüts. Im September sind die Wiener Philharmoniker in Redefin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu Gast.

Festspielprogramm/Karten

dpa