Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg 33 km/h zu schnell gefahren: Polizei misst 14 Temposünder auf B 104 bei Gadebusch
Mecklenburg Südwestmecklenburg

33 km/h zu schnell gefahren: Polizei misst 14 Temposünder auf B 104 bei Gadebusch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 04.06.2020
Die Polizei hat bei Kontrollen bei Gadebusch am Dienstag einen Mann mit 33km/h zu viel aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)
Die Polizei hat bei Kontrollen bei Gadebusch am Dienstag einen Mann mit 33km/h zu viel aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / Matthias Balk
Gadebusch

Die Polizei hat am Dienstagabend bei Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) einen Autofahrer erwischt, der 33 km/h zu viel gefahren ist. Die Beamte...