Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Amateurhafter Einbruch in Schwerin: Täter scheitern an zwei Objekten
Mecklenburg Südwestmecklenburg Amateurhafter Einbruch in Schwerin: Täter scheitern an zwei Objekten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 18.11.2019
Am Köpmarkt in Schwerin ist in verschiedene Räumlichkeiten eingebrochen worden. (Symbolfoto) Quelle: imago images / Ralph Peters
Anzeige
Schwerin

Am Köpmarkt ist in Schwerin in verschiedene Räume eingebrochen worden. Die Tierarztpraxis, eine Apotheke, der Pizzaservice und ein Restaurant waren betroffen. Es wurde bis auf eine geringe Menge Bargeld nichts gestohlen.

Die Täter scheiterten durch ihr amateurhaftes Vorgehen an zwei Objekten. In der Nacht zuvor versuchten Einbrecher in der Innenstadt ebenfalls in zwei Geschäfte einzudringen, auch dies gelang nicht. Die Kripo konnte umfangreiches Spurenmaterial sichern. Die Polizei ermittelt derzeit, ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Einbrüchen gibt.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Bei einem Autounfall wurden eine junge Mutter und ihr einjähriges Baby leicht verletzt. Allein am Sonntag hat die Polizei im Landkreis Ludwigslust-Parchim vier betrunkene Autofahrer festgestellt.

18.11.2019

In Leezen kollidierte am Freitagabend ein PKW mit einem 58-jährigen Fußgänger. Ehe das Auto zum Liegen kam, schliff es das Unfallopfer mehrere Meter mit.

16.11.2019

Eine Familie betrieb auf ihrem Reiterhof bei Ludwigslust einen regen Handel mit Marihuana. Die Staatsanwaltschaft fordert nun eine lange Haftstrafe für den Vater und Bewährungsstrafen für Mutter und Tochter.

15.11.2019