Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Autofahrer stößt bei Ludwigslust mit Baum zusammen und wird schwer verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Autofahrer stößt bei Ludwigslust mit Baum zusammen und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 29.10.2019
Bei einem Unfall in Karstätdt (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist ein 20-Jähriger gegen einen Baum geprallt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Karstädt

Ein 20-Jähriger ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen in Karstädt (Landkreis Ludwigslust-Parchim) schwer verletzt worden. Der Fahrer kam der Polizei zufolge in einer Kurve von der Straße ab und prallte mit seinen Wagen gegen einen Baum.

Der junge Mann kam anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist bislang unklar. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Lesen Sie auch:

Staatsanwaltschaft zum Toten vor Stralsunder Penny-Markt: Mann wollte nur helfen

B 110 in Heringsdorf: Transporter fährt in Baustelle auf Anhänger auf

A20 bei Pasewalk: Auto überschlägt sich mehrfach – Fahrer auf Intensivstation

Von OZ

Um den Verhandlungen für die Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes mehr Druck zu verleihen, ruft die GEW am Dienstag und Mittwoch zu Streiks in 17 Kindergärten und vier Horten im Altkreis Ludwigslust aus. Das DRK geht davon aus, dass 380 Kinder betroffen sein werden.

28.10.2019

Mit leichten und schweren Verletzungen mussten am Montagvormittag drei Personen in Warlitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) nach einem Unfall versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 15 000 Euro.

28.10.2019

Ein 57-jähriger Mann soll seit Ende September immer wieder die Autoreifen parkender Autos in Eldena (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zerstochen haben. Ein Anwohner hat den Tatverdächtigen am Samstagmorgen dabei beobachtet und die Polizei gerufen. Jetzt werden dem Mann 32 Straftaten vorgeworfen.

28.10.2019