Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Betrunken und ohne Führerschein: Mann baut Unfall
Mecklenburg Südwestmecklenburg Betrunken und ohne Führerschein: Mann baut Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 16.05.2019
Ein Autofahrer war betrunken in einen Unfall verwickelt. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Parchim

Zwei Autos stoßen an einer Kreuzung in Parchim zusammen. Wie die Polizei mitteilte entstand bei dem Unfall am Mittwochnachmittag an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Als die Beamten den Unfall aufnehmen, stellen sie fest, dass einer der Fahrer betrunken ist. Er war aber nicht nur mit 2,52 Promille gefahren, sondern auch auch ohne Führerschein. Gegen den 62-Jährigen laufen nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND

Der niederländische König Willem-Alexander besucht gemeinsam mit seiner Frau Königin Máxima von Montag bis Dienstag unser Land. Zeit, um die holländische Königsfamilie kennenzulernen.

15.05.2019

Der Besuch des niederländischen Königshauses in MV steht bevor. Wo man sie treffen kann, was sie speisen und ob man einen Knicks machen muss, verrät die OZ hier.

15.05.2019

Am 26. Mai werden in MV zwar Europaparlament und Kreistage neu bestimmt, in fünf Gemeinden werden aber keine Gemeindevertreter neu gewählt: Kuhstorf, Dambeck und Ruhner Berge (Ludwigslust-Parchim) sowie Ludorf und Vipperow an der Mecklenburgischen Seenplatte.

15.05.2019