Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg CDU wirbt für Ausbildungschance bei schwächerem Schulabschluss
Mecklenburg Südwestmecklenburg CDU wirbt für Ausbildungschance bei schwächerem Schulabschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 21.08.2013
Anzeige
Schwerin

Die große Zahl noch unbesetzter Lehrstellen zu Beginn des Ausbildungsjahres alarmiert auch die CDU in Mecklenburg- Vorpommern. Der Wirtschaftsexperte der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Waldmüller, rief am Dienstag die Firmen auf, gezielt um berufliche Nachwuchskräfte zu werben und die Einstellungshürden zu überdenken. „Es wäre gut, wenn Unternehmen jetzt auch aktiv auf jene Jugendliche zugehen, die in den vergangenen Jahren keinen Ausbildungsplatz erhalten haben oder eine Lehre nicht zum Abschluss führten. Auch diese jungen Menschen verdienen eine Chance“, mahnte Waldmüller.

Nach Angaben der Arbeitsagentur Nord waren Ende Juli im Nordosten 4300 Ausbildungsplätze unbesetzt, aber nur noch 2700 Jugendliche auf Lehrstellensuche. Bedarf besteht vor allem in der Tourismusbranche.

dpa