Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Corona: Flüchtlingsrat MV kritisiert „prekäre Situation“ in Massenunterkünften
Mecklenburg Südwestmecklenburg

Corona: Flüchtlingsrat MV kritisiert „prekäre Situation“ in Massenunterkünften

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 26.03.2020
In der Erstaufnahme des Landes in Schwerin-Stern Buchholz haben sich nach Angaben der Stadtverwaltung bis zum vergangenen Dienstag 19 Menschen mit dem Coronavirus infiziert – das sind mehr als ein Drittel aller zu dem Zeitpunkt nachgewiesenen Infektionen in der Landeshauptstadt. Quelle: Cornelius Kettler
Schwerin

Die Erstaufnahmeheime für Asylbewerber in Deutschland sind nach Einschätzung des Flüchtlingsrates Mecklenburg-Vorpommern in der aktuellen Corona-K...

Im außerklinischen Bereich bietet das Einhalten eines Mindestabstands einen ausreichenden Schutz bei der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Deshalb bitten die KMG Kliniken nun die Bevölkerung, ihre Masken an Mediziner abzugeben.

26.03.2020

Die Kartenverkäufe stagnieren oder sind vorläufig eingestellt – dennoch hoffen viele Veranstalter, dass die Freiluftveranstaltungen im Sommer in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Ein kulturelles Highlight musste allerdings schon abgesagt werden.

26.03.2020

Ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen gehören zur Risikogruppe bei einer Coronavirus-Infektion. Aber sie sind nicht die Altersgruppe mit den meisten Erkrankten in MV. Die OZ zeigt die Verteilung der Infizierten nach Alter und Geschlecht – in den einzelnen Landkreisen.

26.03.2020